Niggli Verlag

Airport Wayfinding Buch

Flugh√§fen sind Mega-Orte, in denen sich Millionen von Menschen bewegen und Kulturen aufeinandertreffen. Sie sind Orte, deren Identit√§t vielschichtig ist: Einerseits ist die Geschichte und die Gestaltungsauffassung des jeweiligen Landes ablesbar, fast klischeehaft verdichten sich lokale Charakteristika und spiegeln die Positionierung eines Landes im globalen Gef√ľge wider. Andererseits stellen Flugh√§fen hypermoderne, funktionale Umgebungen dar, in der Prozesse international standardisiert und maximal effizient sind mit den Schwerpunkten Unterhaltung und Konsum.

Dieses Buch reflektiert das hundertj√§hrige Bestehen der zivilen Luftfahrt unter dem Aspekt der Fluggastinformation und der Identit√§t von Flugh√§fen. Flugh√§fen und Airlines werden neue Konzepte und Technologien integrieren m√ľssen, um den CO2-Fu√üabdruck der Branche deutlich zu reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit der Reisenden zu gew√§hrleisten. Der √úbergang in eine neue √Ąra des Luftverkehrs findet jetzt statt, Design, Informationsdesign und Wegef√ľhrung werden bei diesem grundlegenden Wandel weiterhin wesentliche Instrumente sein. Eine weitere Motivation das Buch jetzt zu ver√∂ffentlichen.

Air­port Way­fin­ding
Eng­lisch, 240 Sei­ten,
800 Ab­bil­dun­gen,
23 x 28,5 cm

Au­to­rin­nen und Her­aus­ge­be­rin­nen
Hei­ke Nehl, Si­byl­le Schlaich

Er­schei­nungs­da­tum
2021

Ver­lag
Nigg¬≠li/‚ÄčBraun Pu¬≠blis¬≠hing AG, Sa¬≠len¬≠stein

auf Web­sei­te des Ver­lags an­se­hen
Mi­cro­si­te Mo­ni­teurs

Über­set­zung und Kor­rek­to­rat
Mar­la Lu­ther, Ju­lie Ha­ge­dorn

Re­pro­duk­ti­on
Bil­d1­Druck GmbH, Ber­lin

Die Autorinnen und Moniteurs-Partnerinnen Heike Nehl und Sibylle Schlaich sind zwei f√ľhrende Informationsdesignerinnen und Wayfinding-Spezialistinnen. Mit dem Buch Airport Wayfinding untersuchen sie die einzigartigen Identit√§ten von √ľber 100 internationalen Flugh√§fen und deren Leit- und Orientierungssystemen.

Das Kapitel Evolving ist eine Reise durch 100 Jahre Flughafengeschichte: Wie ver√§ndern sich Flughafentypologien und welche Auswirkungen haben diese Ver√§nderungen auf die Passagierstr√∂me und den Informationsbedarf vor Ort? Rechts abgebildet, der neue O’Hare Global Terminal des Flugahfens Chicago mit einem Y-f√∂rmigen Layout, geplant von Studio ORD, einer Kollaboration zwischen Studio Gang, Solomon Cordwell Buenz, Corgan, Milhouse Engineering & Construction, Inc. und STLarchitects.

Dieses Buch ist das Ergebnis intensiver Reflexion, Analyse und kreativer Arbeit in der komplexen Welt von Flughafenleitsystemen.

Das neue Terminal 3 am Harbin Taiping International Airport von MAD Architects ist noch in der Entwurfsphase. Es nimmt die Form einer √ľberdimensionalen Schneeflocke an, die knapp √ľber der Erde schwebt.

Piktogramme sind wesentliche Elemente eines Leit- und Orientierungssystems und sind √ľberall im Geb√§ude pr√§sent. Ein gute Piktogrammgestaltung kann die Qualit√§t des Flughafenerlebnisses verbessern und eine einzigartige Identit√§t und Atmosph√§re vermitteln.

Frutiger, gefolgt von Helvetica, hat sich zur globalen Standardschrift f√ľr Leit- und Orientierungssysteme der gr√∂√üten Flugh√§fen der Welt entwickelt. Jeder Flughafen h√§tte eine Schrift w√§hlen k√∂nnen, die in der Gesellschaft, Kultur und Designtradition seines Standorts verwurzelt ist und die die Individualit√§t des Flughafens widerspiegelt.

Wayfinding an Flughäfen hat sich zu einem Interface, zu einer Schnittstelle entwickelt, in der Reisende verschiedene Medien nutzen, um durch eine große, komplexe Struktur zu navigieren.