14.11.2022

Design Practise – Products and Interactions

Heike Nehl und Anna König lehren in Dresden

Der neu konzipierte Masterstudiengang »Design: Products and Interactions« an der HTW Dresden, löst die Trennung zwischen Produkt- und Kommunikationsdesign, mit dem Ziel der Gestaltung moderner Lebenswelten. Im Angebot sind Module im Tandem von Lehrenden mit unterschiedlicher Spezialisierung. Heike Nehl und Anna König von Moniteurs unterstützen und lehren in diesem Wintersemester mit.
15.6.2022

Airport Wayfinding Vortrag

Heike Nehl und Sibylle Schlaich in London bei SDS

Die „Sign De­sign So­cie­ty“ in Lon­don rich­tet sich an alle, die sich für In­for­ma­ti­ons- und Gra­fik­de­sign in Ge­bäu­den und öf­fent­li­chen Räu­men in­ter­es­sie­ren. Re­gel­mä­ßig wer­den Vor­trä­ge zu dem The­ma für Mit­glie­der und In­ter­es­sier­te an­ge­bo­ten. Am 30. Juni ge­hen Hei­ke Nehl und Si­byl­le Schlaich mit ih­rem Buch auf die Rei­se nach Lon­don und stel­len ihre Ar­beit vor.
Zum Event
15.6.2022

Airport Wayfinding gewinnt Award

Unser Buch vom SEGD ausgezeichnet!

Die „So­cie­ty for Ex­pe­ri­en­ti­al Gra­phic De­sign“ zeich­net seit 1987 mit dem SEGD Glo­bal De­sign Award De­si­gnar­bei­ten aus, die Men­schen mit Or­ten ver­bin­den, in­dem sie gute Ori­en­tie­rung und po­si­ti­ve Er­fah­rung im öf­fent­li­chen Raum bie­ten. In die­sem Jahr ge­winnt Mo­ni­teurs den Preis für das Buch Air­port Way­fin­ding. Wir freu­en uns sehr!
SEGD Glo­bal De­sign Award 2022
23.5.2022

Sustainable Reset

Moniteurs auf der Smart Airport Konferenz in Wien

Die In­ter­na­tio­na­le Flug­ha­fen- und Luft­fahrt Kon­fe­renz „SMART-Air­port Ci­ties & Re­gi­ons“ be­schäf­tigt sich mit der Fra­ge, wie ein nach­hal­ti­ger Neu­start für Flug­hä­fen mög­lich ist. Mo­ni­teurs ist auf der Mes­se ver­tre­ten und Si­byl­le Schlaich spricht über „Air­port Way­fin­ding, an es­sen­ti­al tool for trans­for­ma­ti­on“ in der Ses­si­on „De­sign & De­ve­lop­ment, a sustainable re­set for air­ports“. 
Zur Website
5.5.2022

Brandneuer Kunstraum in Prag

Moniteurs gestaltet Besucherleitsystem

Die neue Kunst­hal­le Pra­ha be­lebt ein ehe­ma­li­ges Um­spann­werk im his­to­ri­schen Zen­trum von Prag. Das Ge­bäu­de wur­de größ­ten­teils ent­kernt und neu aus­ge­baut. Tei­le des Be­stan­des sind er­hal­ten und es en­stand ein span­nen­des Raum­er­leb­nis mit vie­len Zwi­schen­ebe­nen, Aus­bli­cken und Aus­trit­ten für die Be­su­cherinnen und Besucher. Eine kom­ple­xe Auf­ga­be für Mo­ni­teurs. Wir ha­ben uns der Her­aus­for­de­rung ger­ne ge­stellt. Die Kunst­hal­le öff­ne­te ihre Tore im Früh­jahr.
2.5.2022

Der BER wächst …

Moniteurs schafft weiter Orientierung

Das Ter­mi­nal­ge­bäu­de T2 wur­de er­öff­net und er­wei­tert die Ka­pa­zi­tät des BER um sechs Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re pro Jahr und kann in Spit­zen­stun­den rund 2.000 Pas­sa­gie­re ab­fer­ti­gen. Es ist das schnellst er­rich­te­te Ter­mi­nal­pro­jekt Deutsch­lands. Mo­ni­teurs, Flug­ha­fen­leit­sys­tem er­fah­ren, ar­bei­te­te mit. Ar­chi­tek­to­nisch steht die Funk­tio­na­li­tät im Vor­der­grund und ließ ei­nen an­de­ren Um­gang mit der Ge­stal­tung der Ori­en­tie­rung zu.
20.4.2022

Neun essbare Pflanzen auf den Tisch

Engagement für eine gute Sache

„Saat­kul­tur“ ist ein Non-Pro­fit-Pro­jekt, das mit­tels Bio­saat­gut-Tü­ten Spen­den für hu­ma­ni­tä­re Hil­fe ge­ne­rie­ren soll. Ins Le­ben ge­ru­fen wur­de das Pro­jekt von Jut­ta Nacht­w­ey. Mo­ni­teurs hat die­ses Pro­jekt ger­ne un­ter­stützt. Wir ha­ben das „Web-Schau­fens­ter“ ge­stal­tet und um­ge­setzt.
Zur Website
1.3.2022

Moniteurs in England

Vortrag an der Uni­ver­si­ty of Rea­ding

Das De­part­ment of Ty­po­gra­phy and Com­mu­ni­ca­ti­on an der Uni­ver­si­ty of Rea­ding in Eng­land lädt re­gel­mä­ßig Bü­ros ein ihre Ar­beit vor­zu­stel­len. Ani­ta Mei­er-Wal­ter von Mo­ni­teurs ist ein gern ge­se­he­ner Gast. The­ma wa­ren die Leit­sys­tem­pro­jek­te Kunst­hal­le Mann­heim und Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg. Die­ses Mal ent­wi­ckel­te sich aus dem Ge­spräch mit dem Do­zen­ten Joan Za­la­cain eine an­ge­reg­te Dis­kus­si­on mit den Stu­die­ren­den über Schrif­ten, Pro­jekt­dau­er so­wie War­tung und Bud­get von Leit­sys­te­men.
9.2.2022

Forum Gestaltung

Vortragsreihe an der Münster School of Design

Stu­die­ren­de der Müns­ter School of De­sign ver­an­stal­ten und or­ga­ni­sie­ren je­des Sems­ter das „Fo­rum Ge­stal­tung“. Zu die­ser Vor­trags­rei­he la­den sie De­sign- und Me­di­en­schaf­fen­de, Fo­to­gra­fie­ren­de, Il­lus­trie­ren­de und Wer­ben­de ein aus ih­rer Pra­xis und von ih­rer Ar­beit zu er­zäh­len. Ein Wunsch­kan­di­dat der Stu­dent:in­nen war das Büro Mo­ni­teurs. Hei­ke Nehl er­zähl­te.
21.12.2021

16 Tech Innovation District

Brückenentwurf enthüllt

16 Tech ent­hüllt das De­sign ei­ner neu­en mul­ti­moda­len Brü­cke, die den 16 Tech In­no­va­ti­on District mit dem For­schungs- und Me­di­zin-Kor­ri­dor von In­dia­na­po­lis und dem Stadt­zen­trum ver­bin­den wird. Mo­ni­teurs ist stolz dar­auf, Teil des Teams zu sein, das für das Ori­en­tie­rungs­sys­tem ver­ant­wort­lich ist. Le­sen Sie mehr über das Bau­werk, das das ers­te sei­ner Art in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten sein wird: 
16 TECH
19.10.2021

Da lang > Suchen, finden, leiten

Projekt an der HBKsaar

Zu­sam­men mit Prof. In­dra Kup­fer­schmid un­ter­rich­tet Si­byl­le Schlaich in die­sem Win­ter­se­mes­ter an der Hoch­schu­le der Bil­den­den Küns­te Saar. Zei­chen, Zet­tel, Schil­der zei­gen an, wo wir sind oder wo wir lang sol­len. Be­reits ab ei­nem Ex­em­plar müs­sen wir uns über­le­gen, wie es aus­sieht, wo es hängt, wen es an­spre­chen soll, und wo es hin­zeigt. Wie funk­tio­niert Lei­ten? Wel­che Ar­ten – und Qua­li­tä­ten – von We­gen gibt es? In die­sem Pro­jekt wird über Ori­en­tie­rung, Schil­der und Leit­sys­te­me dis­ku­tiert, selbst Hand an­ge­legt und eine in­di­vi­du­el­le We­ge­füh­rung ent­wor­fen.
14.10.2021

Isotype and beyond

Vortrag im Wirtschaftsmuseum in Wien

Im Vor­trag von Si­byl­le Schlaich geht es um die Ge­stal­tung ei­nes gen­der-neu­tra­len Pik­to­gramms. Ein Pik­to­gramm muss ein­deu­tig sein. Je viel­sei­ti­ger die zu kom­mu­ni­zie­ren­de Bot­schaft je­doch ist, des­to schwe­rer ist sie zu ge­stal­ten. Bei der not­wen­di­gen Abs­trak­ti­on wer­den mög­li­cher­wei­se wich­ti­ge Un­ter­schei­dungs­merk­ma­le ver­nach­läs­sigt. Tat­säch­lich de­stil­lie­ren ei­ni­ge Pik­to­gram­me nicht das We­sent­li­che, son­dern su­chen ihre Ein­deu­tig­keit an­hand un­we­sent­li­cher Äußer­lich­kei­ten. Ein gender­neu­tra­les Pik­to­gramm ist ein Wi­der­spruch in sich.
30.8.2021

Best of Best

Moniteurs Editorial Design gewinnt Iconic Award

Die Pu­bli­ka­ti­on „mul­ti­laye­red – kon­struk­ti­ve Viel­falt“, die Mo­ni­teurs für das In­ge­nieur­bü­ro schlaich ber­ger­mann part­ner ge­stal­te­te, über­zeugt die Jury des Ico­nic Awards nicht nur for­mal, son­dern auch in­halt­lich. Po­si­tiv her­vor­ge­ho­ben wird, dass die Pu­bli­ka­ti­on auch die Ebe­ne Kunst ein­schließt und die Mög­lich­keit die Pro­jek­te in ei­ner wei­te­ren Di­men­si­on, in aug­men­ted rea­li­ty zu se­hen. 
Ico­nic Award 2021
zum Projekt
26.7.2021

Orientierung barrierfrei

Piktogramme für Fraport Greece

An­fang die­ses Jah­res hat Fra­port Greece die Re­no­vie­rung sei­ner 14 grie­chi­schen Flug­hä­fen ab­ge­schlos­sen. Pas­sa­gie­re mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät (PRM) stel­len eine be­deu­ten­de, schnell wach­sen­de Be­völ­ke­rungs­grup­pe für Flug­hä­fen und Flug­ge­sell­schaf­ten dar. Mo­ni­teurs wur­de ge­be­ten, ein mo­der­nes und leicht iden­ti­fi­zier­ba­res Pik­to­gramm und Farb­sche­ma für die Be­schil­de­rung zu ent­wi­ckeln, das PRM-Ser­vices wie Bü­ros, Ser­vice-Schal­ter, War­te­be­rei­che und Sitz­plät­ze an den Flug­hä­fen von Fra­port Greece kenn­zeich­net.
18.6.2021

Internationales Design Zentrum lädt ein

Buchvorstellung im IDZ

Beim nächs­ten vir­tu­al Mee­t­up wer­den Hei­ke Nehl und Si­byl­le Schlaich ihr neu­es Buch „Air­port Way­fin­ding“ vor­stel­len. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, da­her ger­ne an­mel­den und zu­schau­en. Das In­ter­na­tio­na­le De­sign Zen­trum Ber­lin ver­an­stal­tet re­gel­mä­ßig Tref­fen zu ak­tu­el­len The­men der De­sign- und Krea­tiv­sze­ne.
Air­port Way­fin­ding
16.6.2021

Schritt für Schritt bis 2028

Besucherleitsystem für das Deutsche Museum

Zum 125. Ju­bi­lä­um 2028 wird die Sa­nie­rung ab­ge­schlos­sen sein und das Deut­sche Mu­se­um ist eins der mo­derns­ten Tech­nik­mu­se­en der Erde. Be­reits 2016 wur­de Mo­ni­teurs mit der Ge­stal­tung des Be­su­cher­leit­sys­tems be­auf­tragt, In­te­rims­lö­sun­gen in­klu­si­ve. Der ers­te gro­ße Teil des Um­baus mit dem neu­en Leit­sys­tem wur­de 2018 ab­ge­schlos­sen. Seit­dem geht es in gro­ßen Schrit­ten wei­ter, Mo­ni­teurs ar­bei­tet kon­ti­nu­ier­lich an der Be­schil­de­rung für die Er­öff­nung des ers­ten Bau­ab­schnitts im De­zem­ber 2021.
8.6.2021
Vi­sua­li­sie­rung: BH­BVT Ar­chi­tek­ten

Medizincampus Augsburg

Orientieren in einer Universität

Der neue Me­di­zin­cam­pus der Uni­ver­si­tät Augs­burg ent­steht in di­rek­ter räum­li­cher Nähe zum Kli­ni­kum der Uni­ver­si­tät. BH­BVT Ar­chi­tek­ten, mit de­nen wir schon beim PIK Pro­jekt zu­sam­men­ge­ar­bei­tet ha­ben, sind mit zwei gro­ßen Ge­bäu­de be­auf­tragt. Für das neue Ge­län­de und den zu­ge­hö­ri­gen Ge­bäu­den soll ein um­fang­rei­ches Leit­sys­tem ent­wi­ckelt wer­den. Mo­ni­teurs hat sich beim ge­la­de­nen Wett­be­werb durch­ge­setzt und wir freu­en uns ei­nen Uni Cam­pus mit­ge­stal­ten zu kön­nen. Vi­sua­li­sie­rung: BH­BVT Ar­chi­tek­ten
14.4.2021

Wayfinding 21

Lehrauftrag an der FH Dortmund

Mo­ni­teurs ist in die­sem Som­mer­se­mes­ter ein­ge­la­den, an der FH Dort­mund ein in­ter­dis­zi­pli­nä­res Lehr­an­ge­bot zu schaf­fen. Hei­ke Nehl wird sich im Mo­dul „Way­fin­ding 21“ mit den Grund­la­gen des Way­fin­ding be­fas­sen und mit den Stu­die­ren­den Kon­zep­te zur Ori­en­tie­rung im Raum er­ar­bei­ten. Ne­ben der Ana­ly­se, der Ge­stal­tung mit Mar­ken, Zei­chen, Pik­to­gram­men und Ty­po­gra­fie, kön­nen bau­li­che Ele­men­te oder di­gi­ta­le Pro­duk­te ent­ste­hen. Ein The­ma was Stu­die­ren­de aus al­len Fach­be­rei­chen mit­nimmt, vom De­sign bis zur In­for­ma­ti­ons­tech­nik.
29.1.2021
Vi­sua­li­sie­rung: gmp Ar­chi­tek­ten

Hyparschale in Magdeburg

Leitsystem für Mehrzwecksaal

Die 1969 er­bau­te Hy­par­scha­le am Mag­de­bur­ger Elb­ufer ge­hört zu den rund fünf­zig noch er­hal­te­nen Scha­len­bau­ten von Ul­rich Müt­her. Nach 20 Jah­ren Leer­stand soll die Hy­par­scha­le wie­der zum An­zie­hungs­punkt für die Mag­de­bur­ger wer­den. 2021 be­ginnt die denk­mal­ge­rech­te Sa­nie­rung nach dem Ent­wurf von gmp Ar­chi­tek­ten er­gänzt mit ei­nem zeit­ge­mä­ßen Leit­sys­tem, ge­stal­tet von Mo­ni­teurs.

10.12.2020

Wettbewerb in den USA gewonnen

Moniteurs plant Leitsystem in Indianapolis

Wir sind ein Teil des Teams um das Bau­in­ge­nieur­bü­ro sbp und Ar­chi­tek­tur­bü­ro PAU aus New York, das sich ne­ben 33 De­sign­teams für den Wett­be­werb be­warb. Die US-ame­ri­ka­ni­sche „16 Tech Com­mu­ni­ty Cor­po­ra­ti­on“ fa­vo­ri­sier­te un­ser Team. Ne­ben ei­ner Brü­cke, die den neu ent­ste­hen­den „16 Tech In­no­va­ti­on District“ mit dem über­re­gio­nal wich­ti­gen For­schungs­stand­ort von In­dia­na­po­lis ver­bin­det wird auch die Ent­wick­lung ei­nes Wege- und Leit­kon­zep­tes für den ge­sam­ten Di­strikt be­auf­tragt.
13.11.2020

The Berlin Brandenburg Airport Signage Project

Digital erleben

In ei­nem iBook stel­len wir un­ser Leit­sys­tem-Pro­jekt für den Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg vor. In vier Ka­pi­teln wird er­läu­tert, wie das Leit­sys­tem ent­stan­den ist und wie es die bau­li­che Iden­ti­tät des Flug­ha­fens prägt. Wir ha­ben es zur Er­öff­nung des Flug­ha­fens auf ak­tu­el­len Stand ge­bracht. Er­schie­nen im nigg­li Ver­lag und im iBooks Store er­hält­lich 
Zum iBook
28.10.2020

BER Leitsystem

Identität und Funktion

Der Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg öff­net am 31.10 sei­ne Tore und da­mit geht auch un­ser Leit­sys­tem an den Start. Ein Pro­jekt, das uns im­mer noch be­geis­tert! Das neue Leit­sys­tem wur­de be­reits 2015 am Flug­ha­fen Schö­ne­feld um­ge­setzt, der seit die­ser Wo­che als Ter­mi­nal 5 zum BER ge­hört. Jetzt wird es end­lich auch im neu­en Ge­bäu­de, am Ter­mi­nal 1, in Be­trieb ge­nom­men. Wir freu­en uns. 
Ein­blick
19.10.2020

Flughafen Berlin Brandenburg Terminal 5

SXF wird BER

Flug­ha­fen Schö­ne­feld wird zum 31.10. Teil des Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg und heißt dann Ter­mi­nal 5. Der Ter­mi­nal­na­me ist be­reits mon­tiert. Das Leit­sys­tem war ur­sprüng­lich für ei­nen Ter­mi­nal ge­plant, heu­te ver­bin­det es drei Ter­mi­nals: Ter­mi­nal 1, Ter­mi­nal 2 und Ter­mi­nal 5. Funk­ti­on mit Iden­ti­tät ver­ei­nend, bil­det das Leit­sys­tem eine ge­stal­te­ri­sche Klam­mer für den ge­sam­ten BER-Cam­pus.
30.7.2020

Auf den letzten Metern

Flughafen Berlin Brandenburg auf Probe

Der Flug­ha­fen hat sei­ne Ge­ne­ral­pro­be und wird mit Hil­fe des ORAT Pro­gramms ge­prüft. Das Pro­gramm ist ein in­ter­na­tio­nal eta­blier­ter Stan­dard bei der In­be­trieb­nah­me von Flug­hä­fen. 800 bis 1000 Teil­neh­mer hel­fen da­bei den Flug­ha­fen­be­trieb zu si­mu­lie­ren und so­mit zu tes­ten. Auch das Leit­sys­tem von Mo­ni­teurs wird da­bei auf die Pro­be ge­stellt. Fin­den alle ih­ren Weg? Wir ma­chen noch letz­te Op­ti­mie­run­gen – zur Er­öff­nung am 31. Ok­to­ber 2020 soll al­les rei­bungs­los lau­fen.
25.6.2020

Kunsthalle Praha

Orientieren im Museum

Un­se­re Ar­beit führt uns in die Tsche­chi­sche Re­pu­blik. Im Zen­ger Um­spann­werk, ei­nem In­dus­trie­denk­mal aus den 1930er Jah­ren im his­to­ri­schen Zen­trum Prags, ent­steht die Kunst­hal­le Pra­ha als ein Raum für tsche­chi­sche und in­ter­na­tio­na­le mo­der­ne und zeit­ge­nös­si­sche Kunst. Mo­ni­teurs ge­stal­tet das Be­su­cher­leit­sys­tem und wir freu­en uns ein wei­te­res Pro­jekt mit Axel Ku­fus und dem OH Stu­dio ge­mein­sam be­ar­bei­ten zu kön­nen.
22.6.2020
© Vi­sua­li­sie­rung: Eike Be­cker Ar­chi­tek­ten

The Grid – Green Orientation

Leitsystem für Gewerbehof in Kreuzberg

Un­mit­tel­bar in der Nach­bar­schaft des Auf­bau Hau­ses in Ber­lin-Kreuz­berg ent­steht ein Ge­wer­be­hof für das Ar­bei­ten von mor­gen. THE GRID, ent­wor­fen von Eike Be­cker Ar­chi­tek­ten, bie­tet auf fünf Ge­schos­sen 32 Ge­wer­be­ein­hei­ten, so­wie ei­nen ein­la­de­nen, be­grün­ten In­nen­hof. Das mo­der­ne Ge­bäu­de­leit­sys­tem wird von Mo­ni­teurs ent­wor­fen und ge­plant, be­auf­tragt vom Im­mo­bi­li­en­un­ter­neh­men Pan­di­on.
17.6.2020
© Vi­sua­li­sie­rung: gmp Ar­chi­tek­ten

Leitsystem für Energieversorger in Dresden

Energie – Wellen – Licht

Die ver­schie­de­nen En­er­gie­ver­sor­gungs­un­ter­neh­men Sach­sens pla­nen eine Haupt­ver­wal­tung in Dres­den, die eine ge­mein­sa­me und mo­der­ne Un­ter­neh­mens­kul­tur för­dern soll. Ein Be­stands­ge­bäu­de wird er­gänzt durch ei­nen Neu­bau, ent­wor­fen von den Ar­chi­tek­ten von Ger­kan, Marg und Part­ner. Mo­ni­teurs wur­de ein­ge­la­den ein über­grei­fen­des Leit­sys­tem für das Bü­ro­ge­bäu­de für 850 Mit­ar­bei­ter zu ge­stal­ten.
7.5.2020

The evolution of the elevator pictogram

Moniteurs im Information Design Journal

Die Pik­to­gramm Stu­die von Mo­ni­teurs, die be­reits 2018 auf der In­for­ma­ti­on+ Con­fe­rence vor­ge­stellt wur­de ist im In­for­ma­ti­on De­sign Jour­nal (IDJ) ver­öf­fent­licht. Die Stu­die zeigt auf, wie schwie­rig die Wahr­neh­mung der bei­den Pik­to­gram­me „Auf­zug“ und „Toi­let­te“ ist und war­um die­se oft ver­wech­selt wer­den. Das IDJ ist eine in­ter­na­tio­na­le Zeit­schrift, die seit 1979 die Kluft zwi­schen For­schung und Pra­xis im In­for­ma­ti­ons­de­sign über­brückt. 
Zum Ar­ti­kel
28.4.2020

DIN Institut im Wandel

Leitsystem mit dem Font FF DIN

Klar­heit und Struk­tur – die neue Fas­sa­de um­hüllt die ver­schie­de­nen Be­stands­ge­bäu­de und dient uns als Leit­li­nie für die Ori­en­tie­rung. DIN, das Deut­sche In­sti­tut für Nor­mung, die un­ab­hän­gi­ge Platt­form für Nor­mung und Stan­dar­di­sie­rung in Deutsch­land und welt­weit, wird um­ge­baut. Mo­ni­teurs ge­stal­tet ein über­grei­fen­des Leit­sys­tem für das Ge­bäu­de mit neu­em Bü­ro­kon­zept. Vi­sua­li­sie­rung: KIM NAL­LE­WEG Ar­chi­tek­ten
28.2.2020

sbp Buch „multi layered”

Buchgestaltung in Schichten

Wie schaf­fen es die In­ge­nieu­re im­mer wie­der, in­no­va­ti­ve und erst­klas­si­ge Ar­beit zu leis­ten? Mit dem Buch „mul­ti laye­red“ ge­währt schlaich ber­ger­mann part­ner ei­nen Blick in ihre kom­ple­xe Ar­beit. Mo­ni­teurs spie­gelt ge­stal­te­risch die­se Viel­schich­tig­keit farb­lich, ty­po­gra­fisch und mit „über­ein­an­der ge­schich­te­ten“ Flä­chen und Bil­dern. Zahl­rei­che Ar­bei­ten wer­den mit Aug­men­ted-Rea­li­ty-An­wen­dung ver­tieft. Her­aus­ge­ber ist Birk­häu­ser.
Zum Projekt
24.2.2020

Filmgalerie 451 im neuen Design

Website Relaunch

Die Film­ga­le­rie 451 ist ein lang­jäh­ri­ger Kun­de von Mo­ni­teurs. Zur dies­jäh­ri­gen Ber­li­na­le ist 451 nicht nur mit 2 Pro­duk­tio­nen ver­tre­ten, son­dern auch die von Mo­ni­teurs ge­stal­te­te Web­site ist on­line ge­gan­gen. 
zur Web­site
26.12.2019

Happy20

Aufzeichnen

2019 zeich­ne­ten wir die Be­we­gungs­strö­me im Mo­ni­teurs works­pace auf. Wir be­ob­ach­te­ten, wie neue Kon­stel­la­tio­nen ent­stan­den, die Wahr­neh­mung des Raums ver­än­der­te sich da­durch. Wir sind neu­gie­rig auf das neue Jahr und wün­schen al­len Auf­trag­ge­bern, Freun­den und Part­nern ei­nen gu­ten Start in 2020!
28.8.2019

Winner! Iconic Award 2019

Besucherleitsystem für Kunsthalle Mannheim

Pur, klar, di­rekt auf der Wand! Das Leits­sy­tem für die Kunst­hal­le Mann­heim hat über­zeugt und ge­won­nen. Mit den ICO­NIC AWARDS hat der Rat für Form­ge­bung ei­nen in­ter­na­tio­na­len Ar­chi­tek­tur- und De­si­gn­wett­be­werb eta­bliert, der die Dis­zi­pli­nen in ih­rem Zu­sam­men­spiel be­rück­sich­tigt. 
Zum Pro­jekt
22.7.2019

Ärzte ohne Grenzen

Jahresbericht 2018 veröffentlicht

Mo­ni­teurs ist die Cor­po­ra­te-De­sign-Lea­dagen­tur für Ärzte ohne Gren­zen. In in­ten­si­ver Zu­sam­men­ar­beit er­scheint, ne­ben vie­len an­de­ren Print­for­ma­ten, der Jah­res­be­richt – ein Hö­he­punkt in ih­rer trans­pa­ren­ten Un­ter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on. Ein Pro­dukt, das über alle Pro­jek­te im Jahr 2018 in­for­miert, Ein­nah­men und Aus­ga­ben mit Hil­fe von kla­ren In­fo­gra­fi­ken ver­mit­telt und ins­ge­samt die Hal­tung von Ärzte ohne Gren­zen trans­por­tiert. 
12.6.2019

GOLD!

Kunsthalle Mannheim gewinnt ED Award 2019

Das Leit­sys­tem für die Kunst­hal­le Mann­heim ge­winnt Gold beim Eu­ro­pean De­sign Award. Si­byl­le Schlaich und Anne von Bor­ries ha­ben die Aus­zeich­nung bei der Gala in War­schau per­sön­lich ent­ge­gen ge­nom­men. Seit 2007 be­wer­tet eine Grup­pe von Ver­le­gern, Jour­na­lis­ten, Re­dak­teu­ren und Wis­sen­schaft­lern, die bes­ten Bei­spie­le für Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign in Eu­ro­pa. Wir freu­en uns sehr! 
Eu­ro­pean De­sign Awards 2019
16.4.2019

Besuch bei Moniteurs

Studierende von Studio Créa Paris

Am Frei­tag hat­te Mo­ni­teurs Be­such von Stu­die­ren­den der Kunst­schu­le „Stu­dio Créa Pa­ris“. Wir ha­ben ih­nen ei­nen Ein­blick in un­se­re Ar­beit in un­se­ren vier Wän­den ge­ge­ben. Es macht im­mer wie­der Spass Neu­gie­ri­ge bei uns zu be­grü­ßen. Mer­ci pour la vi­si­te!
21.3.2019

Analog und digital

Leitsystem für die Messe Berlin

Mit über 300 Mil­lio­nen Be­su­cher jähr­lich zählt die Mes­se Ber­lin zu den 10 um­satz­stärks­ten Mes­se­ge­sell­schaf­ten der Welt. Über ein Jahr­hun­dert ge­wach­sen, mit 26 Hal­len­kom­ple­xen war es Zeit für ein neu­es mo­der­nes Ori­en­tie­rungs- und Leit­sys­tem, ana­log und di­gi­tal. Mo­ni­teurs konn­te den aus­ge­schrie­be­nen Wett­be­werb für sich ent­schei­den und ar­bei­tet nun am Ge­samt­kon­zept für die Mes­se Ber­lin.
Zum Projekt
17.3.2019

Jüdischer Garten

Ausstellung zu Wettbewerb

In den Gär­ten der Welt wird ab Ok­to­ber 2019 ein Jü­di­scher Gar­ten rea­li­siert. Da­mit wer­den alle gro­ßen Welt­re­li­gio­nen dort ver­tre­ten sein. Grün Ber­lin hat ei­nen Wett­be­werb für die Gar­ten­ge­stal­tung aus­ge­schrie­ben und am 14. Ok­to­ber wur­de die Be­gleit­aus­stel­lung zum Wett­be­werb er­öff­net. Die als Wan­der­aus­stel­lung an­ge­leg­te Aus­stel­lung wur­de von Mo­ni­teurs kon­zi­piert und ge­stal­tet. Be­reits 2017 hat Mo­ni­teurs eine um­fang­rei­che Aus­stel­lung im neu­en Be­su­cher­zen­trum zu den be­ste­hen­den Gär­ten ge­stal­tet und um­ge­setzt.
Zum Pro­jekt

12.3.2019

Moniteurs in Indien

Wayfinding Vortrag an der Nirma Universität

Vor­trag an der Nir­ma Uni­ver­si­ty in Ah­me­da­bad, In­sti­tut für Ar­chi­tek­tur und Pla­nung. Si­byl­le Schlaich sprach auf Ein­la­dung von Pro­fes­sor und Di­rek­tor Ut­pal Shar­ma am 5. März 2019 über Leit­sys­tem Pro­jek­te und die Ar­beit von Mo­ni­teurs. 
Nir­ma Uni­ver­si­tät
20.2.2019

Moniteurs auf der SMART AIRPORTS

Konferenz in Singapur

In­ter­na­tio­na­le Flug­ha­fen- und Luft­fahrt­ex­per­ten bie­ten Ein­bli­cke in ihre Pro­jek­te auf der SMART AIR­PORTS Kon­fe­renz in Sin­ga­pur. Sie fin­det im Rah­men der South East Asia Air­port Mes­se statt. Hei­ke Nehl, Mo­ni­teurs, wird ei­nen Vor­trag über das Pro­jekt „FLUX – fly through se­cu­ri­ty“ hal­ten, wel­ches zu­sam­men mit dem In­no­va­ti­on Team iab­sis (Schweiz) auf ei­nem Hacka­thon in Ber­lin ent­wi­ckelt wur­de, um Queu­ings vor der Si­cher­heits­kon­trol­le zu ver­mei­den. 
16.2.2019

Open space

Verweilen am Potsdamer Platz

C1 TO­MOR­ROW am Pots­da­mer Platz öff­net sei­ne Tü­ren für alle Be­su­cher. Das von Ren­zo Pia­no 1993-1997 ge­plan­te Ge­bäu­de wird von Baum­gar­ten Si­mon Ar­chi­tek­ten sa­niert. Das Erd­ge­schoss lädt in Zu­kunft als eine Art Markt­platz mit Cafés und Es­sens­stän­den zum Ver­wei­len ein. Die vier Aus­rich­tun­gen des Ge­bäu­des nach Nor­den, Sü­den, Os­ten und Wes­ten spie­gelt sich im neu ge­stal­te­ten Ori­en­tie­rungs­sys­tem von Mo­ni­teurs wi­der. Kon­stru­ier­te Wör­ter und Pik­to­gram­me.
15.2.2019

Zweimal Kunsthalle Mannheim

Besucherleitsystem und Plakat

Was für ein schö­ner Zu­fall! Mo­ni­teurs war an die­sem Pro­jekt von zwei Sei­ten be­tei­ligt. Mit der Ent­wick­lung des Ori­en­tie­rungs­sys­tems für die neue Kunst­hal­le Mann­heim und dem Pla­kat für den Film „Bau­jah­re“ von Heinz Emig­holz, ein Lang­zeit­film­por­trait der Kunst­hal­le Mann­heim. Der Film wird bei der 69. Ber­li­na­le ge­zeigt. Ein gro­ßes Dan­ke­schön an un­ser Team, die Kunst­hal­le, gmp Ar­chi­tek­ten und OH Stu­dio, für die tol­le Zu­sam­men­ar­beit und Ste­fan Kan­ter für das schö­ne Pla­kat! 
Years of con­struc­tion
14.2.2019

Gratulation!

gmp Architekten gewinnt DAM Preis 2019

Leit­sys­tem ist Gra­fik im Raum. Für un­se­re Ar­beit müs­sen wir die Ar­chi­tek­tur le­sen und ver­ste­hen und der Aus­tausch mit den Ar­chi­tek­ten ist für uns ele­men­tar. Wir freu­en uns, dass ei­ner un­se­rer wich­ti­gen Part­ner beim DAM Preis 2019 mit dem Pro­jekt ge­won­nen hat, für das wir das Ori­en­tie­rungs­sys­tem ge­stal­tet ha­ben. gmp Ar­chi­tek­ten er­hielt den 1. Preis für den Kul­tur­pa­last in Dres­den. Con­gra­tu­la­ti­ons!
Zum Projekt
26.11.2018

Book-a-Slot

Neue Service Web-App am Flughafen Frankfurt im Test

Ge­mein­sam mit Iab­sis und Fra­port ent­wi­ckel­te Mo­ni­teurs ei­nen neu­en Ser­vice zur Bu­chung ei­nes Zeit­fens­ters für die Si­cher­heits­kon­trol­le. Der Test für 1500 Flü­ge in­ner­halb Eu­ro­pas lief bis zum 20. De­zem­ber 2018.
Zum Projekt
1.11.2018

Gedruckt und grün!

Editorialdesign von Moniteurs

In en­ger Zu­sam­men­ar­beit mit Al­mut Grün­tuch-Ernst, Ar­chi­tek­tin und Lei­te­rin des „In­sti­tu­te for De­sign and Ar­chi­tec­tu­ral Stra­te­gies“ ge­stal­tet Mo­ni­teurs das Buch Hortitecture Ar­chi­tek­tur und Pflan­zen – wie kann man die­se schein­ba­ren Ge­gen­sät­ze zu­sam­men­den­ken, um Städ­te in Zu­kunft na­tur­na­her zu pla­nen? Das Buch do­ku­men­tiert Pro­jek­te, Ide­en und Er­fah­run­gen von 33 in­ter­na­tio­na­len Ex­per­ten, die sich im Rah­men von Sym­po­si­en an der TU Braun­schweig aus­ge­tauscht ha­ben.
16.10.2018

Information+ Conference 2018 in Potsdam

Vortrag über Piktogramme und deren Trends

Die alle zwei Jah­re statt­fin­den­de in­ter­na­tio­na­le Kon­fe­renz bringt For­scher und Prak­ti­ker aus dem Be­reich In­for­ma­ti­ons­de­sign und Vi­sua­li­sie­rung zu­sam­men, um ge­mein­sa­me Fra­gen und Her­aus­for­de­run­gen zu dis­ku­tie­ren. Si­byl­le Schlaich und Ani­ta Mei­er hal­ten ei­nen Vor­trag über öf­fent­li­che Pik­to­gram­me und de­ren Trends für die Zu­kunft. Es wird eine von Mo­ni­teurs durch­ge­führ­te Pik­to­gramm-Stu­die vor­ge­stellt, die das Be­wusst­sein für den Um­gang mit Pik­to­gram­men er­hö­hen und Trends für die zu­künf­ti­ge Vi­sua­li­sie­rung auf­zei­gen soll.
24.9.2018

Aufs Cover geschafft!

Moniteurs Projekte in New Signage Design Buch

EiEine Samm­lung von Ori­en­tie­rungs­sys­te­men, die gra­fi­sche Sym­bo­le zu gro­ßer äs­the­ti­scher Wir­kung brin­gen. Mo­ni­teurs ist in dem Buch „New Si­gna­ge De­sign“ mit den Pro­jek­ten für Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg, Quar­tier Pots­da­mer Platz und Auf­bau Haus ver­tre­ten, ver­öf­fent­licht im Ver­lag Pro­mo­press, Bar­ce­lo­na, der spe­zia­li­siert ist auf The­men der Ar­chi­tek­tur und Gra­fik­de­sign.

19.9.2018

Museum für Menschen

Orientierung in Museen – Vortrag in Novosibirsk

Vom 19. bis 21. Sep­tem­ber fin­det ein in­ter­na­tio­na­les Fes­ti­val zum The­ma „Mu­se­um für Men­schen“ in No­vo­si­birsk statt. In Form von Vor­trä­gen, Run­den Ti­schen und Kon­fe­ren­zen wer­den ver­schie­de­ne As­pek­te zum The­ma „Mu­se­um“ be­leuch­tet und dis­ku­tiert. Auf Ein­la­dung des Goe­the-In­sti­tuts No­vo­si­birsk nimmt Isol­de Frey am Fes­ti­val teil und spricht über die ver­schie­de­nen Leit­sys­tem-Mu­se­ums­pro­jek­te von Mo­ni­teurs. 
Zur Ver­an­stal­tung
6.8.2018

Orange Ocean

Time to change!

Mehr Be­wusst­sein für die Mee­res­ver­schmut­zung durch Plas­tik schaf­fen, ist das Ziel der In­itia­ti­ve Oran­ge Oce­an. Sie ver­netzt In­ter­es­sens­ver­tre­ter aus den Be­rei­chen In­dus­trie, Green Tech, For­schung und NGO und rich­tet ein Me­di­en­fo­rum ein, das alle re­le­van­ten The­men zum Schutz der Ozea­ne um­fasst, um Ver­brau­cher best­mög­lich zu in­for­mie­ren. Im Rah­men des UN World Oce­ans Day 2019 am 8. Juni fin­det da­her ein welt­wei­tes FreeTV und So­ci­al Me­dia Event statt. Die Ver­schmut­zung der Mee­re durch Plas­tik­müll ist ein The­ma, das uns alle an­geht. Mo­ni­teurs hat Oran­ge Oce­an stra­te­gisch und ge­stal­te­risch be­ra­ten. Die Aus­füh­rung um­fasst das Cor­po­ra­te De­sign, die Web­site und zu­künf­ti­ge For­ma­te. 
Zum Projekt
5.8.2018

Merck Leitsystem gewinnt!

Iconic Awards 2018

Auch in die­sem Jahr freut sich Mo­ni­teurs wie­der über den Ico­nic Award in der Ka­te­go­rie „Com­mu­ni­ca­ti­on“! Prä­miert wird die ganz­heit­li­che In­sze­nie­rung von vi­sio­nä­ren Ge­bäu­den, in­no­va­ti­ven Pro­duk­ten und nach­hal­ti­ger Kom­mu­ni­ka­ti­on im Kon­text der Ar­chi­tek­tur. Das Out­door- und In­door-Si­gna­ge für das neue In­no­va­ti­on Cen­ter des Wis­sen­schafts- und Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men Merck in Darm­stadt wur­de in die­sem Jahr zum Ge­win­ner ge­kürt. 
Zum Pro­jekt

11.7.2018

Design Talks Business

Vortrag beim Designfestival in Polen

De­sign Talks Busi­ness ist ein Raum, in dem sich Ar­chi­tek­ten, Un­ter­neh­mer, Stra­te­gen, Ma­na­ger und De­si­gner tref­fen und mu­tig über Gren­zen heu­ti­ger Lö­sun­gen hin­aus­ge­hen. Die zu­neh­men­de Rol­le von De­sign in der Wirt­schaft und das Po­ten­zi­al des sich dy­na­misch ver­än­dern­den Men­schen der An­thro­po­zän-Ära ist ei­ner von vie­len Be­rüh­rungs­punk­ten für Busi­ness und De­sign. Aus die­sem Grund tref­fen sich am 13. und 14. Juli 2018 beim Gdy­nia De­sign Days Fes­ti­val in Po­len 300 Teil­neh­mer. Ba­sie­rend auf dem The­ma „Feh­ler“ wur­den über 20 Re­fe­ren­ten und Mo­dera­to­ren ein­ge­la­den, ihre In­spi­ra­tio­nen, Feh­ler, Fäl­le und Me­tho­den zu tei­len. Eine Re­fe­ren­tin ist Si­byl­le Schlaich von Mo­ni­teurs.
29.6.2018

Pech-Kucha-Abend bei Moniteurs

Berliner Typostammtisch zu Besuch

Ein­mal jähr­lich wid­met sich der Ber­li­ner Ty­post­amm­tisch tra­di­tio­nell dem Pecha Ku­cha. Freu­de auf das sport­lichs­te al­ler Vor­trags­for­ma­te in ex­akt 12 x 6:40 Spiel­mi­nu­ten, ge­hal­ten im Gar­ten von Mo­ni­teurs und xpli­cit. Wir freu­en uns, dass der 76. Ty­post­amm­tisch bei uns statt­fand. Dank an die sport­li­chen Red­ner mit ih­ren in­ter­es­san­ten The­men, die tol­len 130 Be­su­cher und das gute Wet­ter!
20.6.2018

Jahresbericht Ärzte ohne Grenzen

Alle Projekte, Infografiken, Haltung!

Mo­ni­teurs ent­wi­ckelt und be­treut das Cor­po­ra­te De­sign für Ärzte ohne Gren­zen. Da­bei ist der Jah­res­be­richt ein Mei­len­stein in ih­rer trans­pa­ren­ten Un­ter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on. Am 12.6.2018, pünkt­lich zur Jah­res­pres­se­kon­fe­renz von Ärzte ohne Gren­zen, ist der Be­richt er­schie­nen. Ein Pro­dukt, was über alle Pro­jek­te im Jahr 2017 in­for­miert, Ein­nah­men und Aus­ga­ben in kla­re In­fo­gra­fi­ken ver­wan­delt und eine Hal­tung trans­por­tiert.
Zum Projekt
16.5.2018

Merck – 350 Jahre

Wie transportiert ein Leitsystem eine Haltung?

Un­ser Auf­trag­ge­ber Merck fei­er­te am 3. Mai mit 900 Gäs­ten sei­ne 350 Jah­re Un­ter­neh­mens­ge­schich­te und die of­fi­zi­el­le Er­öff­nung des neu­en In­no­va­ti­ons­zen­trums. Das füh­ren­de Wis­sen­schafts- und Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men hat sich auf ei­nen neu­en Weg be­ge­ben. Das In­no­va­ti­on Cen­ter, ein zen­tra­les Ge­bäu­de mit wei­te­ren mo­der­nen Ge­bäu­den, schafft ein in­no­va­ti­ves Ar­beits­um­feld für über 10.000 Mit­ar­bei­ter. Mo­ni­teurs ge­stal­te­te in en­ger Zu­sam­men­ar­beit mit Merck und HENN, ein über­grei­fen­des Ori­en­tie­rungs­kon­zept und setzt es nun um. Foto: Ste­fan Schil­ling
Zum Projekt
2.5.2018

Ärzte ohne Grenzen

Wettbewerb gewonnen

In ei­nem von Ärzte ohne Gren­zen deutsch­land­weit aus­ge­schrie­be­nen Wett­be­werb konn­te sich Mo­ni­teurs be­haup­ten. Seit 2000 ar­bei­ten wir be­reits in­ten­siv und ver­trau­ens­voll mit Ärzte ohne Gren­zen zu­sam­men. Nun gilt es, das von Mo­ni­teurs ent­wi­ckel­te Cor­po­ra­te De­sign ziel­grup­pen­spe­zi­fisch zu schär­fen und den Brand auch in der di­gi­ta­len Trans­for­ma­ti­on zu le­ben. Wir freu­en uns über den ge­mein­sa­men Blick nach vorn und die kom­men­den Zu­sam­men­ar­beit.
19.4.2018

Architektur und Piktogramme

Sommersemester an der Universität Hannover

Wie kann mit Zei­chen ohne Spra­che und Text eine Bot­schaft ver­mit­telt wer­den. Si­byl­le Schlaich un­ter­rich­tet er­neut am In­sti­tut für Ge­stal­tung. Pik­to­gram­me wer­den nicht nur am fer­ti­gen Bau­werk an­ge­wandt, son­dern hel­fen be­reits in den Pla­nungs­pha­sen Funk­tio­nen oder Ab­läu­fe zu kom­mu­ni­zie­ren und dar­zu­stel­len. Die Stu­den­ten er­kun­den was Bild­zei­chen ne­ben dem In­halt ver­mit­teln: eine Iden­ti­tät, die Zu­ge­hö­rig­keit zu ei­nem Bau­werk, Un­ter­neh­men, ei­ner Zeit oder so­gar zu ei­nem Land.
9.3.2018

Würth

Schilderfamilie für Außengelände

Jetzt steht auch die letz­te Ste­le des Ori­en­tie­rungs- und Leit­sys­tems an der Zu­fahrt zu dem von Chip­per­field Ar­chi­tects neu er­rich­te­ten Car­men Würth Fo­rum, dem Kon­gress- und Kul­tur­zen­trum gleich ge­gen­über der Fir­men­zen­tra­le der Adolf Würth GmbH & Co. KG. Im Un­ter­schied zum Leit­sys­tem auf dem Au­ßen­ge­län­de der Fir­men­zen­tra­le, prangt auf dem be­leuch­te­ten Kopf das Logo des Car­men Würth Fo­rums.
Zum Projekt
20.2.2018

Interdisziplinärer Workhackathon

Vitra lädt nach Amsterdam ein

Hei­ke Nehl und Anna Kö­nig von Mo­ni­teurs mit Sve­ta Gold­stein und To­bi­as Kus­ter aus Genf bil­den ein von acht Teams, die am Hacka­thon – eine kol­la­bo­ra­ti­ve Soft­ware- und Hard­ware­ent­wick­lungs­ver­an­stal­tung – teil­neh­men wer­den. Aus­ge­rich­tet wird die­ser Event von Vi­tra (Schwei­zer De­si­gn­mö­bel­her­stel­ler), un­ter­stützt von Frame Ma­ga­zin. Aus­ge­hend von un­se­ren Be­dürf­nis­sen in den Le­bens- und Ar­beits­wel­ten, Tech­no­lo­gi­en und der Schnitt­stel­le zwi­schen ih­nen, sol­len die Teil­neh­mer Ant­wor­ten auf die Fra­ge fin­den, wel­che Ob­jek­te und Räu­me in ei­ner hy­per­ver­netz­ba­ren Zu­kunft über­le­ben wer­den – und war­um.
13.2.2018

Filmreihe von Heinz Emigholz

Postergestaltung

Auch in die­sem Jahr ist die Film­ga­le­rie 451 mit ei­nem Do­ku­men­tar­film von Heinz Emig­holz auf der Ber­li­na­le ver­tre­ten. „Two Ba­si­li­cas“ ist eine Kon­fron­ta­ti­on und Ge­gen­über­stel­lung zwei­er Kir­chen­bau­ten. Ste­fan Kan­ter von Mo­ni­teurs ge­stal­te­te das Pos­ter, das in die­ser Rei­he schon das drei­zehn­te ist. Auf dem Film­por­tal „MUBI“ schreibt Adri­an Cur­ry: „I was first struck by this be­au­ti­ful pos­ter, above, for his 2013 film The Air­strip and, dig­ging de­eper, I dis­co­ve­r­ed a who­le se­ries of pos­ters for Emig­hol­z’s work which ad­he­re to a si­mi­lar de­cep­tive­ly uti­li­ta­ri­an style…“ 
Ber­li­na­le 2018
MUBI
5.1.2018

Kunsthalle Mannheim

Besucherleitsystem

Am 18. De­zem­ber fei­er­te Mann­heim die Überg­a­be der neu­en Kunst­hal­le an die Stadt. Nur kurz war sie of­fen und vie­le In­ter­es­sier­te ka­men. Das Ge­bäu­de von gmp-Ar­chi­tek­ten, In­te­ri­or von Axel Ku­fus mit OH­stu­dio und das Ge­bäu­de­leit­sys­tem kon­zi­piert, ge­stal­tet und ge­plant von Mo­ni­teurs! End­gül­tig er­öff­net wird das Haus am 1. Juni 2018.
Zum Projekt
1.1.2018

happy18

zoomen

In­ter­agie­ren – Set 15
Wir wün­schen al­len ein gu­tes 2018! 
hap­py­18
11.12.2017

Silber für Bridge Finder

Annual Multimedia Award 2018

Seit sei­ner Grün­dung 1996 zeigt der An­nu­al Mul­ti­me­dia Award die Le­ben­dig­keit di­gi­ta­ler Mar­ken­kom­mu­ni­ka­ti­on. Mo­ni­teurs ge­wann mit der Mi­cro­si­te „Bridge Fin­der“, der für die Foot­bridge Kon­fe­renz ge­stal­tet und ent­wi­ckelt wur­de. Der di­gi­ta­le Kom­pass für Ber­lin in­for­miert über 73 aus­ge­wähl­te Brü­cken­ent­wür­fe und lädt zu ei­nem Spa­zier­gang ein. 
Zum Pro­jekt
20.11.2017

Smellscapes

Workshop in Reading – England

Ani­ta Mei­er von Mo­ni­teurs wur­de vom De­part­ment of Ty­po­gra­phy and Com­mu­ni­ca­ti­on an der Uni­ver­si­ty of Rea­ding in Eng­land ein­ge­la­den. Für ei­nen Tag tauch­ten die Stu­den­ten ein in die Welt der Ge­ruchs­land­schaft und der da­mit ver­bun­de­nen mul­ti­sen­so­ri­schen Ori­en­tie­rung. In ei­ner Auf­ga­be ent­wi­ckel­ten sie auch eine Duft­kar­te für das Cam­pus­ge­län­de.
15.11.2017

Piktogramme sind Bildzeichen

Seminar an der Universität Hannover

Si­byl­le Schlaich gibt am In­sti­tut für Ge­stal­tung ein Se­mi­nar über Zei­chen und de­ren non­ver­ba­le Kom­mu­ni­ka­ti­on. An­hand von Bei­spie­len wer­den An­wen­dungs­mög­lich­kei­ten un­ter­sucht, in Ge­bäu­den und im Stadt­raum re­cher­chiert. Ne­ben Dar­stel­lungs- und Zeich­nungs­stil Ana­ly­se, wer­den von den Stu­den­ten Pik­to­gram­me kon­zi­piert und ge­zeich­net.
18.10.2017

Wer gestaltet Identitäten?

Podiumsdiskussion mit Heike Nehl

Der BDG – Be­rufs­ver­band der Deut­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gner lädt zu ei­ner Po­di­ums­dis­kus­si­on ein. Bo­ris Kochan dis­ku­tiert mit Hei­ke Nehl und Lars Harm­sen über Un­ter­neh­mensi­den­ti­tät, Mar­ken und Pro­duk­te und wie die­se in ih­rer Ent­wick­lung, ih­rer Pfle­ge und ih­rer Wahr­neh­mung zu­neh­mend von Nut­zern mit­ge­stal­tet wer­den. 
Zur An­kün­di­gung
1.9.2017

Footbridge Conference

Kommunikation – digital und anolog

Am 6. Sep­tem­ber geht es los und die Vor­be­rei­tun­gen für die Kon­fe­renz lau­fen auf Hoch­tou­ren. Pla­ka­te und Leit­sys­tem sind auf­ge­hängt, die Web­site ist ge­wach­sen. Teil­neh­mer aus al­ler Welt ha­ben Ide­en für neue Fuß­gän­ger­brü­cken für die Was­ser­stadt Ber­lin ent­wi­ckelt, die in ei­nem Buch ver­öf­fent­licht wer­den, ge­stal­tet von Mo­ni­teurs. Die­se Brü­cken­or­te kann man auch di­gi­tal er­kun­den auf der Web-App „Bridge­fin­der“, von Mo­ni­teurs ge­stal­tet und pro­gram­miert. Wir wün­schen den Brü­cken­bau­ern viel Er­folg!
Zum Projekt
7.8.2017

Winner!

Iconic Awards 2017

Mit ih­rer ganz­heit­li­chen Be­trach­tung des Ge­stal­tungs­pro­zes­ses be­grün­den die Ico­nic Awards eine neue Di­men­si­on der Ar­chi­tek­tur­aus­zeich­nung. Der Fo­kus liegt auf dem Zu­sam­men­spiel der Ge­wer­ke im Kon­text der Ar­chi­tek­tur. Wir freu­en uns über ei­nen er­neu­ten Ico­nic Award! Das Leit­sys­tem für das Deut­sche Mu­se­um in Mün­chen ist Win­ner in der Ka­te­go­rie „Com­mu­ni­ca­ti­on“. 
Zum Projekt
3.7.2017

Nominiert!

German Design Award 2018

Wir freu­en uns, dass das Leit­sys­tem für das Deut­sche Mu­se­um in Mün­chen so­viel An­er­ken­nung be­kommt.
Zum Projekt
28.6.2017

Bronze!

Leitsystem Deutsches Museum

Mo­ni­teurs Leit­sys­tem für das Deut­sche Mu­se­um in Mün­chen wur­de von der Jury des Eu­ro­pean De­sign Awards 2017 aus­ge­wählt und ge­wann Bron­ze! 
Zum Projekt
22.5.2017

6 x um 6

Vortrag an der Leibniz Universität Hannover

Im Rah­men der Vor­trags­rei­he „6 x diens­tags um 6“, or­ga­ni­siert von der Fa­kul­tät für Ar­chi­tek­tur und Land­schaft, wur­de Si­byl­le Schlaich ein­ge­la­den über Leit- und Ori­en­tie­rungs­sys­te­me, die ak­tu­el­le Ar­beit von Mo­ni­teurs im Raum und der Um­gang mit Ar­chi­tek­tur zu spre­chen.
15.5.2017

On the way

Leitsystem Tempelhofer Flughafen

Früh­ling – Son­ne – drau­ßen! Auf dem Weg zum Tem­pel­ho­fer Feld am lan­gen Flug­ha­fen­ge­bäu­de ent­lang. Das denk­mal­ge­schütz­te Ge­bäu­de ge­hört noch zu den größ­ten Bau­wer­ken der Welt und wird als Büro- und Event­flä­che ge­nutzt. Mo­ni­teurs ge­stal­te­te das über­grei­fen­de Leit- und Ori­en­tie­rungs­sys­tem für den Au­ßen­be­reich. 
Zum Projekt
28.4.2017

SIGN V

Moniteurs Leitsysteme

Ein Buch mit 18 Ka­pi­teln zeigt in­ter­na­tio­na­le Leit­sys­te­me in ih­ren un­ter­schied­li­chen Kon­tex­ten. Ver­öf­fent­licht von ART­POWER, ei­ner der größ­ten und be­kann­tes­ten Kunst-und De­si­gn­buch Ver­la­ge in Asi­en. Mo­ni­teurs ist mit den Leit­sys­te­men für das Auf­bau Haus, BMW Werk Leip­zig, Pots­da­mer Platz und Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg im Dop­pel­band ver­tre­ten.
26.4.2017

Kulturpalast Dresden Eröffnung

Leitsystem für viele Menschen

Der Kul­tur­pa­last wird fei­er­lich wie­der­er­öff­net. Vie­le ver­schie­de­ne Men­schen wer­den sich in Zu­kunft im Kul­tur­pa­last be­we­gen. Al­len gilt es zu je­der Zeit eine op­ti­ma­le Ori­en­tie­rung zu bie­ten. Das war die be­son­de­re Her­aus­for­de­rung für uns bei der Ge­stal­tung des Ge­bäu­de­leit­sys­tem. 
Zum Pro­jekt
24.4.2017

IIID Award 2017

Leitsystem ausgezeichnet

Das „In­ter­na­tio­nal In­sti­tu­te for In­for­ma­ti­on De­sign“ prä­miert alle drei Jah­re. Die­ses Jahr wur­den 53 Pro­jek­te aus­ge­zeich­net. Mit aus­ge­wählt war un­ser Leit­sys­tem für das Deut­sche Mu­se­um in Mün­chen.
Zum Projekt
7.4.2017

Gärten und Menschen!

Ausstellungsdesign zur IGA Berlin 2017

Am 13. April er­öff­net die In­ter­na­tio­na­le Gar­ten­aus­stel­lung Ber­lin! Im neu­en Be­su­cher­zen­trum wer­den die Be­su­cher von ei­ner Aus­stel­lung zu den „Gär­ten der Welt“ emp­fan­gen. The­men sind u.a. zehn The­men­gär­ten und neun in­ter­na­tio­na­le zeit­ge­nös­si­sche Gar­ten­ka­bi­net­te. Mo­ni­teurs hat die Aus­stel­lung in­halt­lich kon­zi­piert, ent­wor­fen und um­ge­setzt. 
Zum Pro­jekt
4.4.2017

Berlin Design Digest

Moniteurs mit dabei

Vor 10 Jah­ren er­nann­te die UNESCO Ber­lin zur „City of De­sign“. Die­ses Ju­bi­lä­um nah­men Ro­bert Ey­soldt und Ra­ban Rud­dig­keit zum An­lass ein Buch mit 100 er­folg­rei­chen und in­ter­na­tio­nal wich­ti­gen Pro­jek­ten von Ber­li­ner De­si­gn­bü­ros zu­sam­men­zu­stel­len. Das Ori­en­tie­rungs­sys­tem für den Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg von Mo­ni­teurs wird mit vor­ge­stellt. 
Ber­lin De­sign Di­gest
28.3.2017

Plätze lesen

Arbeiten mit Studenten

Som­mer­se­mes­ter 2017 an der Uni­ver­si­tät Han­no­ver – In­sti­tut für Ge­stal­tung und Dar­stel­lung. Si­byl­le Schlaich stellt den Stu­den­ten das The­ma „Plät­ze le­sen“. Die Grup­pe wird Plät­ze in Han­no­ver auf­su­chen, ana­ly­sie­ren und aus­wer­ten. Das Ziel ist die Phä­no­me­ne zu be­wer­ten und ein­zu­grei­fen.
13.3.2017

Charité

Neubau mit neuem Leitsystem

Mit dem Neu­bau und Um­bau der Cha­rité in Mit­te wur­de eine Er­wei­te­rung des Ge­bäu­de­leit­sys­tems er­for­der­lich. Mo­ni­teurs wur­de zu­nächst für die Er­ar­bei­tung ei­ner Ana­ly­se be­auf­tragt. Da­nach folg­ten die Fas­sa­den­mar­kie­rung für den Neu­bau der Ret­tungs­stel­le, die Ent­wick­lung ei­ner kom­plet­ten neu­en Pik­to­gramm­fa­mi­lie, die We­ge­füh­rung im Ein­gangs­foy­er und in den Auf­zugs­vor­räu­men der 21 Eta­gen des Bet­ten­hoch­hau­ses in­klu­si­ve groß­flä­chi­ger Wand­ap­pli­ka­tio­nen.
Zum Projekt
12.12.2016

Auf zu neuen Welten

Orientieren im Deutschen Museum

Trotz um­fang­rei­cher Sa­nie­rungs­ar­bei­ten bis 2025 ist das Mu­se­um ge­öff­net. Das neue Leit­sys­tem von Mo­ni­teurs re­agiert fle­xi­bel auf die un­ter­schied­li­chen Be­ge­ben­hei­ten. Un­ser Fo­to­graf Ste­fan Schil­ling hat den ak­tu­el­len Stand für uns fo­to­gra­fiert.
Zum Projekt
1.11.2016

LINK

Vortrag an der HBK Saar

Der Stu­di­en­gang Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign lädt zur Vor­trags­rei­he „Link“ ein. Si­byl­le Schlaich von Mo­ni­teurs spricht über den „Link“ zwi­schen Be­trach­ter und Raum – dem Ori­en­tie­rungs­sys­tem.
26.10.2016

Der rote Faden

Vortrag und Workshop am KIT

Das Fach­ge­biet Ar­chi­tek­tur­kom­mu­ni­ka­ti­on „a’komm“ am Karls­ru­her In­sti­tut für Tech­no­lo­gie, wur­de ge­grün­det um die Grund­la­gen der Kom­mu­ni­ka­ti­on und Ver­mitt­lung von Ar­chi­tek­tur in­ten­siv zu un­ter­su­chen. In ei­nem Vor­trag und an­schlie­ßen­dem Work­shop stellt Hei­ke Nehl die Ar­beit von Mo­ni­teurs vor und ver­sucht im Dia­log mit den Stu­den­ten dem The­ma Leit­sys­tem und Ar­chi­tek­tur nä­her zu kom­men. Was ist span­nend am Way­fin­ding, dar­an gra­fi­sche Bot­schaf­ten im Raum zu in­stal­lie­ren, so­dass sich an­de­re Men­schen da­von lei­ten las­sen.
29.8.2016

Winner – Iconic Awards 2016

Leitsystem für PIK

Er­neut wur­de Mo­ni­teurs mit ei­nem Pro­jekt beim Ico­nic Award zum Ge­win­ner in der Ka­te­go­rie Com­mu­ni­ca­ti­on/​Ori­en­tie­rungs­sys­tem. Der in­ter­na­tio­na­le Ar­chi­tek­tur- und De­si­gn­wett­be­werb möch­te da­mit das Zu­sam­men­spiel al­ler Dis­zi­pli­nen der Ar­chi­tek­tur, Bau­wirt­schafts- und Im­mo­bi­li­en­bran­che so­wie der ge­stal­ten­den und pro­du­zie­ren­den In­dus­trie auf­zei­gen. 
Zum Projekt
11.7.2016

Berlin TXL – The Urban Tech Republic

Konzept für Leitsystem

Der Flug­ha­fen Te­gel wird nach Still­le­gung in ei­nen For­schungs- und In­dus­trie­park ver­wan­delt. Für die­ses knapp 500 ha gro­ße Ge­biet wur­de von der Te­gel Pro­jekt GmbH ein Part­ner für die Ent­wick­lung ei­nes in­te­grier­ten Leit­sys­tems ge­sucht. PSY:PLAN und Mo­ni­teurs ha­ben sich zu­sam­men be­wor­ben und den Zu­schlag er­hal­ten. Vi­sua­li­sie­rung: Rei­cher Haa­se As­so­ci­ier­te
21.6.2016

Outfit für Konferenz

Footbridge 2017

Die in­ter­na­tio­na­le Kon­fe­renz „Foot­bridge“ or­ga­ni­siert von der Lei­tung des Fach­ge­bie­tes Ent­wer­fen und Kon­stru­ie­ren – Mas­siv­bau der TU Ber­lin lädt Brü­cken­bau­er aus al­ler Welt ein ihre Sicht­wei­sen und Ide­en aus­zu­tau­schen, von­ein­an­der zu ler­nen und sich zu tref­fen. Mo­ni­teurs hat ein kom­plett neu­es Er­schei­nungs­bild ent­wor­fen und es in das In­for­ma­ti­ons­ma­te­ri­al wie Pla­ka­te, Fly­er und Web­site für die 6. Kon­fe­renz um­ge­setzt. 
foot­bridge2017.com
15.6.2016

33pt

Vortrag in Köln

33pt, die Gra­phic De­sign Con­fe­rence an der FH Dort­mund und der Köln In­ter­na­tio­nal School of De­sign (KISD), geht in die nächs­te Run­de. Un­ter den Gäs­ten aus ganz Eu­ro­pa, der be­reits sieb­ten 33pt, ist auch Si­byl­le Schlaich von Mo­ni­teurs.
19.5.2016

Kunsthalle Mannheim

Bauliches Corporate Design

Mann­heim be­kommt eine neue Kunst­hal­le. Die ar­chi­tek­to­ni­sche Idee der Stadt in der Stadt soll mit dem Neu­bau ver­wirk­licht wer­den. Ar­chi­tek­ten des Baus sind gmp – Ar­chi­tek­ten von Ger­kan, Marg und Part­ner. Für die Um­set­zung des Bau­li­chen Cor­po­ra­te De­sign ent­schied sich die Stif­tung in ei­nem Wett­be­werb für das Team Axel Ku­fus und Mo­ni­teurs. Ent­ste­hen wird ein mar­kan­tes bau­li­ches Cor­po­ra­te De­sign mit In­te­ri­or, Mo­bi­li­ar und Be­su­cher­leit­sys­tem. Vi­sua­li­sie­rung: gmp
15.5.2016

Microsite für schlaich bergermann partner New York

10 Jahre Jubiläum visualisiert

Aus­lö­ser war der Wett­be­werb für das One World Tra­de Cen­ter. 10 Jah­re exis­tiert schlaich ber­ger­mann part­ner nun auch in New York. Ein An­lass zum Fei­ern und die Bü­ro­ge­schich­te aus­führ­lich zu er­zäh­len. Mo­ni­teurs ent­wi­ckel­te für sbp eine Mi­cro­si­te, die der Zeit, sei­nen Zeu­gen und den Pro­jek­ten des Bü­ros eine ad­äqua­te Büh­ne bie­tet.
12.5.2016

Besucherzentrum „Gärten der Welt“

Ausstellungsdesign

Mo­ni­teurs ge­winnt den Pitch für die Aus­stel­lungs­kon­zep­ti­on und Rea­li­sie­rung des Be­su­cher­zen­trums „Gär­ten der Welt“. 2017 fin­det in Ber­lin die In­ter­na­tio­na­le Gar­ten­aus­stel­lung statt. Herz­stück wer­den die er­wei­ter­ten Gär­ten der Welt sein. In ei­nem neu­en Be­su­cher­zen­trum wird der Be­su­cher auf die Gär­ten vor­be­rei­tet. Mo­ni­teurs wird un­ter­stützt von der Land­schafts­ar­chi­tek­tin Su­san­ne Ya­coub. Foto: ©ww+; Esch-sur-Al­zet­te 
Zum Pro­jekt
13.4.2016

Was unterstützt Orientierung?

Vortrag in Vorarlberg

In ei­nem Im­puls­re­fe­rat an der FH Vor­arl­berg stellt Hei­ke Nehl die ge­stal­te­ri­sche Ar­beit bei der Er­stel­lung von Leit- und Ori­en­tie­rungs­sys­te­men vor und er­ör­tert W-Fra­gen: wer, wo, war­um, wo­hin? Wie ver­än­dert das Zu­sam­men­spiel di­gi­ta­ler und ana­lo­ger Me­di­en die Raum­wahr­neh­mung? Sign is a sign is a sign – je­des Schild ist Teil ei­nes Sys­tems, Teil ei­ner Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ket­te – was steckt al­les da­hin­ter? 
12.4.2016

What’s behind the sign

Vortrag in Krakau

Was ist in­ter­es­sant an We­ge­füh­rung, über­haupt in­ter­es­sant an Bot­schaf­ten im Raum, so dass Men­schen ih­nen fol­gen. Wie ist Si­gnaletik ver­bun­den mit an­de­ren Me­di­en, z.B di­gi­ta­len Me­di­en. Si­byl­le Schlaich, Grün­de­rin und Ge­schäfts­füh­re­rin von Mo­ni­teurs hat in den letz­ten 15 Jah­ren Leit­sys­te­me ge­stal­tet und um­ge­setzt. In ih­rem Vor­trag am Kra­kau­er Goe­the In­sti­tut wird sie ak­tu­el­le Pro­jek­te zei­gen.
4.4.2016

Lehren in Hangzhou

Projekt in China

Hei­ke Nehl und Si­byl­le Schlaich sind in die­sem Früh­jahr wie­der als Gast­pro­fes­so­rin­nen in Chi­na an der CDK (chi­ne­si­sche deut­sche Kunst­aka­de­mie Hang­zhou) ein­ge­la­den. Die CDK ist seit 10 Jah­ren Part­ner­hoch­schu­le der UdK Ber­lin. Die­ses Jahr wird das The­ma „Raum und Iden­ti­tät“ für die Stu­den­ten sein.
31.3.2016

Märkisches Viertel Berlin

Orientierung im Stadtviertel

Im Mär­ki­schen Vier­tel ist das neue We­ge­leit­sys­tem fer­tig­ge­stellt. Das von Mo­ni­teurs ent­wi­ckel­te Ori­en­tie­rungs­sys­tem wur­de An­fang des Jah­res in­stal­liert.
Zum Projekt

22.2.2016

Workshop in Saarbrücken

Zeichen und Piktogramme

„Zei­chen und Pik­to­gram­me“ ste­hen im Mit­tel­punkt ei­nes Work­shops an der Fa­kul­tät Ar­chi­tek­tur der Hoch­schu­le für Tech­nik und Wirt­schaft in Saar­brü­cken. Si­byl­le Schlaich von Mo­ni­teurs bringt das The­ma mit und hält den Work­shop am 24. Fe­bru­ar.

16.2.2016

Terekhovo Station

Wettbewerb für Metro Station in Moskau

Beim of­fen und in­ter­na­tio­nal aus­ge­schrie­be­nen Ar­chi­tek­tur-und De­si­gn­wett­be­werb ha­ben sich 121 Bü­ros be­wor­ben. Ger­ber Ar­chi­tek­ten mit Mo­ni­teurs ka­men mit 3 wei­te­ren in die End­run­de. Mo­ni­teurs ent­wi­ckel­te zur Ar­chi­tek­tur das Leit­sys­tem­kon­zept für die Te­rek­ho­vo Sta­ti­on in Mos­kau.
11.2.2016

Podiumsdiskussion FH Bielefeld

„Digitale Zukunft gestalten“

An­läss­lich der ge­plan­ten Ein­rich­tung ei­nes neu­en di­gi­ta­len Stu­di­en­schwer­punkts am Fach­be­reich Ge­stal­tung fand am 10. Fe­bru­ar eine Po­di­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Di­gi­ta­le Zu­kunft ge­stal­ten“ statt. Mit auf dem Po­di­um, Hei­ke Nehl von Mo­ni­teurs.
21.1.2016

10 Jahre schlaich bergermann partner in Berlin

Wie im Fluge vergangen!

Als wich­ti­ge De­pen­dance des Haupt­bü­ros in Stutt­gart rea­li­sier­te schlaich ber­ger­mann part­ner in Ber­lin zahl­rei­che span­nen­de Pro­jek­te und hat sei­nen Haupt­stadt­sitz be­reits schon seit 10 Jah­ren. Mo­ni­teurs konn­te auch die­se Zeit mit ana­lo­gen und di­gi­ta­len Ar­bei­ten be­glei­ten. Dan­ke und herz­li­chen Glück­wunsch!
7.1.2016

ICMA Books Award

Moniteurs gewinnt Gold

Mo­ni­teurs ge­winnt beim In­ter­na­tio­nal Crea­ti­ve Me­dia Award 2015 den Gold Award in der Ka­te­go­rie „iPad Books“ für das vor­bild­li­che Kon­zept und De­sign für das iBook „Mo­ve­ab­les“ für schlaich ber­ger­mann part­ner. 
Zum Pro­jekt
11.11.2015

Filmgalerie 451

Schlingensief DVD Edition

Die ers­ten 6 Aus­ga­ben der DVD Edi­ti­on sind da. Seit 25 Jah­ren ver­öf­fent­licht die Film­ga­le­rie die Fil­me von Chris­toph Schlin­gen­sief und Mo­ni­teurs be­glei­tet seit 20 Jah­ren die Film­ga­le­rie mit Pla­ka­ten, Ti­teln und Co­ver­ge­stal­tung.
6.11.2015

sbp relaunch

neu und online

Mo­ni­teurs be­glei­tet das Re­b­ran­ding von schlaich ber­ger­mann part­ner und schuf eine neue vi­su­el­le Iden­ti­tät in­klu­si­ve In­ter­net-Prä­senz im en­gen Aus­tausch mit dem Auf­trag­ge­ber und den Ent­wick­lern – jetzt on­line!

3.11.2015

Monico im „Year Book of Type 2“

Moniteurs Hausschrift von xplicit

Für un­se­ren letz­ten Re­launch ba­ten wir Alex­an­der Branc­zyk un­se­ren Cor­po­ra­te Font „Mo­ni­co“, den er 1994 für uns ge­stal­te­te mit ei­nem neu­en, sehr leich­ten Schnitt zu ver­se­hen. Zu­sam­men mit Ge­org Sei­fert er­wei­ter­te er also die Schrift­fa­mi­lie, die nun im Type Buch von Slan­ted prä­sen­tiert wird.
30.10.2015

PIK Eröffnung

Gebäudeleitsystem

Im Ok­to­ber er­öff­ne­te das Pots­dam-In­sti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung (PIK), in dem ab so­fort mehr als 200 Wis­sen­schaft­ler aus al­ler Welt for­schen. Mo­ni­teurs hat das Farb­kon­zept der Ar­chi­tek­tur, die Ko­die­rung der drei Bau­tei­le mit ver­schie­de­nen leuch­ten­den Far­ben im Leit­sys­tem auf­ge­grif­fen und durch as­so­zia­ti­ve Be­grif­fe un­ter­mau­ert. 
Zum Pro­jekt
8.10.2015

Aufbau Haus 84

2 Häuser – 1 Leitsystem

Ein­zug ins Auf­bau Haus 84. Das Haus, ent­wor­fen von Bar­kow Lei­bin­ger, ver­mit­telt zwi­schen dem his­to­ri­schen Els­ner­haus (1914) und dem 1. Bau­ab­schnitt Auf­bau Haus 85. Mo­ni­teurs hat das für Haus 85 ent­wi­ckel­te Kon­zept in Haus 84 wei­ter­ge­führt, so dass bei­de Häu­ser über das Ori­en­tie­rungs­sys­tem ver­bun­den sind.
22.9.2015

Touristisches Wegeleitsystem

Evaluation

Das of­fi­zi­el­le Tou­ris­ti­sche We­ge­leit­sys­tem von Ber­lin soll er­wei­tert wer­den. Mo­ni­teurs und das Büro PSY:PLAN wur­den von der Stadt Ber­lin be­auf­tragt im Vor­feld eine Eva­lua­ti­on durch­zu­füh­ren. Ziel ist die tou­ris­ti­schen We­ge­leit­sys­te­me von zehn Groß­städ­ten zu ana­ly­sie­ren und dar­auf­hin zu prü­fen, in­wie­fern sich In­hal­te und Kon­zep­te an­de­rer Sys­te­me auf ein Leit­sys­tem in Ber­lin über­tra­gen las­sen. Un­ter­sucht wer­den Dres­den, Pots­dam, Düs­sel­dorf, Frank­furt, Bris­tol, Lon­don, New York, Syd­ney, Wien und Zü­rich.
14.7.2015

Upper West

Leitsystem für Hochhaus

Das Up­per West, be­ste­hend aus ei­nem 118 m ho­hem Turm und ei­nem Rie­gel­ge­bäu­de di­rekt am Breit­scheidtplatz in Ber­lin, wird ei­nes der höchs­ten Häu­ser der City West und setzt neue Ak­zen­te. Mit ei­ner Ge­samt­grund­flä­che von 53.000 qm ent­ste­hen hier bis 2016 Re­tail-Flä­chen, Bü­ros und das bis­lang größ­te Ho­tel der Mo­tel One Grup­pe. Mo­ni­teurs ent­warf ein Kon­zept, wel­ches so­wohl die Dar­stel­lung der Mie­ter in den ver­schie­de­nen Ge­bäu­de­si­tua­tio­nen als auch die We­ge­füh­rung in „Turm“ und „Rie­gel“ um­fasst.

14.7.2015

IGA Berlin 2017

Leit- und Informationskonzept

Im Jahr 2017 wird Grün­Ber­lin in Zu­sam­men­ar­beit mit der IGA auf ei­ner Flä­che von ca. 100 ha die In­ter­na­tio­na­le Gar­ten­aus­stel­lung (IGA) auf dem Ge­län­de der „Gär­ten der Welt“ und dem Kien­berg­park aus­rich­ten. Mo­ni­teurs konn­te sich in der Aus­schrei­bung für die Rah­men­pla­nung Leit- und In­for­ma­ti­ons­kon­zept Gär­ten der Welt /IGA Ber­lin 2017 qua­li­fi­zie­ren.
18.6.2015

Deutsches Museum München

Leitsystem für ein Museum

Mo­ni­teurs ge­winnt den Wett­be­werb für die Ent­wick­lung und Um­set­zung ei­nes Leit- und Ori­en­tie­rungs­sys­tems für das Deut­sches Mu­se­um Mün­chen. Das Mu­se­um wird in ein­zel­nen Bau­ab­schnit­ten bis zum Jahr 2025 um­ge­baut und um­fang­reich sa­niert. Kern der Auf­ga­be von Mo­ni­teurs ist die Ent­wick­lung ei­nes Kon­zepts für den In­nen- und Au­ßen­be­reich mit Fo­kus auf den Samm­lungs­bau und der Mu­se­ums­in­sel.
4.6.2015

Al-Olaya Metro Station

Leitsystem für Metrostation in Saudi-Arabien

Mo­ni­teurs wur­de von Ger­ber Ar­chi­tects in­ter­na­tio­nal be­auf­tragt, das Leit­sys­tem für eine Me­tro-Sta­ti­on in Riyadh zu ge­stal­ten. Das Ar­chi­tek­tur­bü­ro ist ne­ben Snøhet­ta und Zaha Ha­did Ar­chi­tects, ei­ner der Preis­trä­ger des ein­ge­la­de­nen in­ter­na­tio­na­len Wett­be­werbs der High Com­mis­si­on for the De­ve­lop­ment of Ar­riyadh. Das Leit­sys­tem um­fasst den Ola­ya Park, das Au­ßen­ge­län­de der Sta­ti­on, öf­fent­li­che und nicht öf­fent­li­che Be­rei­che, Shop­ping- und Re­tail Area und die Tief­ga­ra­ge. Vi­sua­li­sie­rung: Ger­ber Ar­chi­tects in­ter­na­tio­nal
6.4.2015

City Quartier DomAquarée

Wegeleitsystem

Das Ci­ty­Quar­tier Do­mAquarée mit ei­ner Ge­samt­miet­flä­che von 71.000 qm liegt in der his­to­ri­schen Mit­te Ber­lins, ge­gen­über dem Ber­li­ner Dom. Ne­ben vie­len Shops und viel­fäl­ti­ger Gas­tro­no­mie fin­den sich hier Woh­nun­gen, fle­xi­ble Bü­ro­flä­chen und ein Vier-Ster­ne-Ho­tel. Mo­ni­teurs wur­de von Bil­fin­ger Real Es­ta­te be­auf­tragt ein neu­es We­ge­leit­sys­tem für den Au­ßen­be­reich zu ent­wi­ckeln.
23.3.2015

Carlswerk Cologne

Leitsystem und Repositionierung

Das Carls­werk ist ein In­dus­trie­stand­ort mit 100-jäh­ri­ger Tra­di­ti­on und mit rund 126 000 qm der größ­te in­ner­städ­ti­sche Ge­wer­be­cam­pus in Köln. Auf dem ehe­ma­li­gen In­dus­trie­are­al sie­deln sich zur Zeit Kul­tur­ein­rich­tun­gen, Gas­tro­no­mie, Bü­ros und Pro­duk­ti­ons­stät­ten an, es ent­wi­ckelt sich zu ei­nem le­ben­di­gen Stadt­quar­tier. Mo­ni­teurs ge­stal­tet die Mar­ke Carls­werk und das Leit­sys­tem für das Ge­län­de. Ab­bil­dung: BEOS
16.3.2015

PIK – Institut für Klimafolgenforschung

Gebäudeleitsystem

Der Neu­bau des Pots­dam-In­sti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung be­fin­det sich auf dem Te­le­gra­fen­berg in Pots­dam, ei­nem der his­to­risch und in­ter­na­tio­nal be­deu­ten­den Wis­sen­schafts­stand­or­te. Ent­wor­fen wur­de das Ge­bäu­de vom Ar­chi­tek­tur­bü­ro BH­BVT. Mo­ni­teurs ge­stal­tet das Ge­bäu­de­leit­sys­tem und stärkt so die vi­su­el­le Iden­ti­tät des prä­gnan­ten Baus. Vi­sua­li­sie­rung: BH­BVT 
Zum Pro­jekt
25.2.2015

BMW FIZ Future

Leitsystem

Mo­ni­teurs ge­winnt den in­ter­na­tio­nal ge­la­de­nen Wett­be­werb um ein neu­es zu­kunfts­wei­sen­des Leit- und Ori­en­tie­rungs­sys­tem für das ge­sam­te Ge­län­de des BMW For­schungs- und In­no­va­ti­ons­zen­trums (FIZ) in Mün­chen. Mo­ni­teurs ist nun be­auf­tragt, ein Mas­ter­kon­zept 2050 für die di­gi­ta­le und ana­lo­ge We­ge­füh­rung zu ent­wi­ckeln. Ein kon­kre­ter ers­ter Schritt soll je­doch schon 2015 er­fol­gen, die Be­schil­de­rung ei­nes sa­nier­ten Ge­bäu­des nach dem neu­en Kon­zept. Vi­sua­li­sie­rung: Henn Ar­chi­tek­ten
11.2.2015

Werkschau

Projekt an der FH Bielefeld

Er­freu­li­cher Hö­he­punkt des Win­ter­se­mes­ter 2014/​15 war die Ab­sol­ven­ten­aus­stel­lung der Fach­hoch­schu­le Bie­le­feld/​Fach­be­reich De­sign. Das Cor­po­ra­te De­sign-Kon­zept, so­wie ein di­gi­ta­ler Gui­de in Form ei­ner Webapp ent­wi­ckel­te ein Team von Stu­die­ren­den, be­treut durch Hei­ke Nehl.
10.2.2015

IIIDaward 2014

Moniteurs gewinnt …

In der Ka­te­go­rie „Health­ca­re“ ge­winnt Mo­ni­teurs Sil­ber mit dem Cor­po­ra­te De­sign Re­launch Pro­jekt für „Ärzte ohne Gren­zen“ und das Leit­sys­tem­pro­jekt für die DGUV ge­winnt Bron­ze in der Ka­te­go­rie „Way­sho­w­ing“. Das „In­ter­na­tio­nal In­sti­tu­te for In­for­ma­ti­on De­sign“ (IIID) ist ein glo­ba­les Netz­werk von Ein­zel­per­so­nen und Or­ga­ni­sa­tio­nen, die dar­an in­ter­es­siert sind In­for­ma­tio­nen und In­for­ma­ti­on­de­sign zu op­ti­mie­ren und in un­ser all­täg­li­ches Le­ben zu über­tra­gen.
29.1.2015

Signage goes digital

Vortrag in Haus Wellensiek

Am 11. Fe­bru­ar sind Hei­ke Nehl und Si­byl­le Schlaich zu ei­nem Vor­trag in Haus Wel­len­siek in Bie­le­feld ein­ge­la­den. Sie ge­hen der Fra­ge nach: Wie un­ter­stüt­zen di­gi­ta­le Me­di­en die Ori­en­tie­rung und wel­che Rol­le spie­len ana­lo­ge In­for­ma­tio­nen, sprich Leit­sys­te­me im Raum? Wie kön­nen sich bei­de Wel­ten er­gän­zen? An­hand ih­rer Ar­beit an den Ori­en­tie­rungs­sys­te­men, möch­ten sie zei­gen, wie ra­pi­de sich der Wan­del voll­zieht, nicht zu­letzt im Kopf der Be­su­cher/​User.
16.1.2015

2. Rang für Bauliches Corporate Design

Wettbewerb für das Auswärtige Amt

Die Jury ver­gab den 2. Rang an den Ent­wurf von ka­da­witt­feld­ar­chi­tek­tur und Mo­ni­teurs. Ge­fragt war ein Bau­li­ches Cor­po­ra­te De­sign für die Aus­lands­ver­tre­tun­gen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land zu ent­wi­ckeln. „Die Ent­de­ckung der Leich­tig­keit“ bil­de­te die Grund­la­ge für das Kon­zept. Leicht, of­fen, freund­lich und ver­trau­ens­er­we­ckend sind die neu­en Bü­ros ge­stal­tet. Das ele­gan­te Cor­po­ra­te De­sign soll ein po­si­ti­ves, in die Zu­kunft wei­sen­des Er­schei­nungs­bild im Aus­land ver­mit­teln.
9.1.2015

Neue Website für BDA

gewonnen

Der Bund Deut­scher Ar­chi­tek­ten will sei­nen In­ter­net Auf­tritt wei­ter­ent­wi­ckeln und ver­bes­sern. In ei­nem ge­la­de­nen Wett­be­werb soll­te der ge­eig­ne­te Part­ner für die Auf­ga­be ge­fun­den wer­den. Ge­mein­sam mit nul­l2 konn­te Mo­ni­teurs den Pitch für sich ge­win­nen.
9.12.2014

Brückenbaukultur

Printmedien für Kolloquium

Mo­ni­teurs ge­stal­tet die Print­me­di­en für das Kol­lo­qui­um „Kon­struk­ti­ver In­ge­nieur­bau“ am In­sti­tut für Bau­in­ge­nieur­we­sen der TU Ber­lin. Die Vor­trags­rei­he greift ak­tu­el­le, wich­ti­ge und in­ter­es­san­te The­men auf u.a. Brü­cken­bau­kul­tur in Ber­lin. In­ge­nieu­re aus Pla­nungs­bü­ros, der Ver­wal­tung und Bau­fir­men so­wie Stu­die­ren­de sol­len durch die Dis­kus­sio­nen zu­sam­men­ge­bracht und ver­netzt wer­den.
26.11.2014

da lang

Workshop an der FH Schwäbisch Gmünd

An der Hoch­schu­le für Ge­stal­tung in Schwä­bisch Gmünd wird im Win­ter­se­mes­ter im­mer eine „La­bor­wo­che” ver­an­stal­tet. Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten fin­den sich zu in­ter­disz­pli­niä­ren Work­shops zu­sam­men. Si­byl­le Schlaich wur­de ein­ge­la­den zum The­ma Ori­en­tie­rung – Leit­sys­te­me ei­nen Work­shop zu hal­ten und zu lei­ten. Es sol­len un­ter­schied­lichs­te Leit­sys­te­me ent­wi­ckelt wer­den, ob ana­log oder di­gi­tal. Al­les ist er­laubt. Wel­cher in­ter­es­san­tes­te, schöns­te oder di­rek­tes­te Weg führt zum Ziel?

20.10.2014

dguv Hauptsitz

Gebäudeleitsystem

Ab dem 20. Ok­to­ber hat die Deut­sche Ge­setz­li­che Un­fall­ver­si­che­rung (DGUV) in Ber­lin ei­nen neu­en Haupt­sitz. Mo­ni­teurs ge­stal­te­te das Leit­sys­tem für den Neu­bau in der Glin­ka­stra­ße, Ecke Fran­zö­si­sche Stra­ße mit Kon­fe­renz­zen­trum, Emp­fang, Bü­ro­räu­men, So­zi­al­räu­men und Tief­ga­ra­ge, ent­wor­fen von Grün­tuch Ernst Ar­chi­tek­ten.
17.10.2014

moveables

iBook für sbp

Das ers­te iBook des In­ge­nieur­bü­ros schlaich ber­ger­mann und part­ner ge­stal­tet von Mo­ni­teurs wird am Sams­tag, den 21. Ok­to­ber fei­er­lich vor­ge­stellt. Das di­gi­ta­le Me­di­um er­mög­licht die hoch­kom­ple­xen Pro­jek­te zum The­ma wan­del­ba­re Trag­wer­ke mit Fil­men, Sil­de­shows, vie­len Bil­dern, Tex­ten und Mu­sik, le­ben­dig dar­zu­stel­len.
16.10.2014

Orientierung und Identität

Vortrag an der FH Dortmund

Im Rah­men des Pro­jek­tes „Leit­sys­tem West­fa­len­hal­le“ be­treut von den Pro­fes­so­ren Mar­tin Mid­del­hauve, Lars Harm­sen und Alex­an­der Branc­zyk hielt Si­byl­le Schlaich ei­nen Vor­trag zum The­ma „Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät“ an der FH Dort­mund.
23.9.2014

Digital Orientation

Lehrauftrag an der FH Bielefeld

Hei­ke Nehl un­ter­rich­tet im Win­ter­se­mes­ter 2014/​15 In­ter­ac­tion­de­sign an der Fach­hoch­schu­le Bie­le­feld. Ihr Pro­jekt „Di­gi­tal Ori­en­ta­ti­on“ rich­tet sich an De­sign­stu­die­ren­de der FH und Me­di­en­in­for­ma­tik­stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät Bie­le­feld. Zu­sam­men wer­den sie sich mit dem The­ma „mo­bi­ler Gui­de“ be­schäf­ti­gen und da­für Kon­zep­te und Pro­to­ty­pen ent­wi­ckeln. 
> Blog zum Pro­jekt
25.7.2014

Transforming Information

Vortrag von Moniteurs

IIID (In­ter­na­tio­nal In­sti­tu­te for In­for­ma­ti­on De­sign) ver­an­stal­tet am 4. und 5. Sep­tem­ber 2014 die Vi­si­onPlus-Kon­fe­renz in Wien mit dem The­ma „Trans­for­ming in­for­ma­ti­on“. Si­byl­le Schlaich und Hei­ke Nehl sind als Vor­tra­gen­de ein­ge­la­den. Die Ver­an­stal­tung ist Ma­rie Neu­rath ge­wid­met. Ihre frü­hen Ar­bei­ten für das Ge­sell­schafts- und Wirt­schafts­mu­se­um Wien wa­ren weg­wei­send für das In­for­ma­ti­ons­de­sign.
25.6.2014

15. Kinder- und Jugendhilfetag 2014

Messe eröffnet

An­fang Juni fin­det der 15. Kin­der- und Ju­gend­hilfetag statt, Gast­ge­ber die­ses Jahr ist die Stadt Ber­lin. Auf ei­ner ei­ge­nen Ak­ti­ons­flä­che von 1.300 qm prä­sen­tiert sich Ber­lin mit sei­nen 12 Be­zir­ken und Trä­gern der frei­en Kin­der- und Ju­gend­hil­fe. Mo­ni­teurs ist mit dem Aus­stel­lungs­de­sign be­auf­tragt und xpli­cit ge­stal­tet die Aus­stel­lungs­gra­fik für über 50 Ak­teu­re. In­di­vi­du­ell ent­wor­fe­ne, mo­du­la­re Ele­men­te wer­den zu ei­ner Stadt­land­schaft zu­sam­men­ge­fügt, be­glei­tet von ei­ner ex­pe­ri­men­tel­len Gra­fik. 
24.5.2014

Silber!

European Design Awards

Sil­ber für die Mi­cro­si­te „Fontwalk“, ge­stal­tet von Mo­ni­teurs. Wir freu­en uns mit Font­Shop über den dies­jäh­ri­gen Preis, ver­ge­ben von Eu­ro­pean De­sign Awards 2014. 
Zum Pro­jekt
20.5.2014

Mittwochsseminar in Schwäbisch Gmünd

Vortrag an der HfG

Mo­ni­teurs zu Gast beim „Mitt­woch­se­mi­nar“ an der Hoch­schu­le für Ge­stal­tung Schwä­bisch Gmünd mit dem The­ma „Kom­mu­ni­ka­ti­on im Raum“. Re­fe­ren­ten aus dem De­si­gn­um­feld, aus Kunst und Kul­tur, aus Wis­sen­schaft und Wirt­schaft wer­den zu Vor­trä­gen über ak­tu­el­le The­men aus der Pra­xis ein­ge­la­den.
2.5.2014

Beziehungsweisen

Vortrag an der UdK Berlin

Si­byl­le Schlaich wur­de ein­ge­la­den zur Vor­trags­rei­he „Be­zie­hungs­wei­sen“ in der Klas­se Vi­su­el­le Sys­te­me von Pro­fes­sor Sko­pec. Im Mit­tel­punkt stan­den Ge­stal­tungs­pro­zes­se bei Groß­pro­jek­ten und das The­ma Leit- und Ori­en­tie­rungs­sys­te­me.
7.4.2014

Orientieren im DGUV-Gebäude

Leitsystem für Versicherung

Mit­ten­drin in Ber­lin, Fran­zö­si­schen Stra­ße, Ecke Glin­ka­stra­ße baut die Deut­sche Ge­setz­li­che Un­fall­ver­si­che­rung (dguv). Das Ver­wal­tungs­ge­bäu­de, ent­wor­fen von Grün­tuch Ernst Ar­chi­tek­ten, er­hielt von der Ge­sell­schaft für Nach­hal­ti­ges Bau­en die Gold-Zer­ti­fi­zie­rung. Mo­ni­teurs, di­rekt be­auf­tragt von der dguv, ge­stal­tet das Ge­bäu­de­leit­sys­tem – Fer­tig­stel­lung noch in die­sem Jahr. Vi­sua­li­sie­rung: Grün­tuch Ernst Ar­chi­tek­ten BDA
7.4.2014

Kulturpalast Dresden

Gebäudeleitsystem

Der un­ter Denk­mal­schutz ste­hen­de Kul­tur­pa­last in Dres­den wird von den Ar­chi­tek­ten von Ger­kan, Marg und Part­ner sa­niert und um­ge­baut. Mo­ni­teurs ge­stal­tet das Ge­bäu­de­leit­sys­tem, be­auf­tragt von der Kom­mu­na­le Im­mo­bi­li­en Dres­den. Ab 2017 wird es wie­der ein Kul­tur­zen­trum mit ei­nem Kon­zert­saal, der Haupt­bi­blio­thek und ei­nem Ka­ba­rett-Thea­ter für Dres­den ge­ben. Vi­sua­li­sie­rung: gmp Ar­chi­tek­ten
19.2.2014

Bauen mit Carbon

Forumsauftritt

Ein Vi­si­ons­fo­rum zu ei­nem noch un­ge­wöhn­li­chen Werk­stoff im Bau­we­sen. Mit Re­fe­ren­ten, die zu den pro­fi­lier­tes­ten Er­fah­rungs­trä­gern beim Bau mit Car­bon ge­hö­ren. Mo­ni­teurs ge­stal­te­te die Web­site und die Print­me­di­en für den Kon­gress an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin. 
Zum Pro­jekt
14.2.2014

Wayshowing > Wayfinding

Moniteurs Flughafen-Leitsystem im Buch

Nach dem er­folg­rei­chen Buch zu Leit­sys­te­men von Per Mol­le­rup er­schien Ende letz­ten Jah­res das zwei­te Buch zu dem The­ma: kom­plett über­ar­bei­tet und mit ei­nem grö­ße­ren prak­ti­schen Teil. Es wer­den haupt­säch­lich Leit­sys­te­me für Groß­pro­jek­te und öf­fent­li­che Räu­me ge­zeigt. Das Leit­sys­tem für den Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg von Mo­ni­teurs ist auch un­ter den Aus­er­wähl­ten.
6.2.2014

451 Filmgalerie

Berlinale-Booklet

„The Air­strip“ von Heinz Emig­holz, „Three sto­nes for Jean Ge­net“ von Frie­der Schlaich mit Pat­ti Smith, „Ever­y­thing that ri­ses must con­ver­ge“ von Omer Fast und „La ul­ti­ma pe­li­cu­la“ von Ray Mar­tin & Mark Pe­ran­son prä­sen­tiert die Film­ga­le­rie 451 auf der Ber­li­na­le 2014. Pla­ka­te und Ein­la­dungs­book­let für die Par­ty in der Berg­hain Kan­ti­ne sind ge­stal­tet von Mo­ni­teurs, ge­druckt im Ri­so­druck­ver­fah­ren von Xpli­cit. 
Zum Pro­jekt
20.1.2014

Moniteurs in Innsbruck

Vortrag bei Weissraum

Mo­ni­teurs zu Be­such bei WEISS­RAUM in Inns­bruck. WEISS­RAUM ist eine „In­itia­ti­ve für mehr gra­fisch und ge­ne­rel­les Form­be­wusst­sein“. Nam­haf­te Ge­stal­te­rin­nen und Ge­stal­ter aus al­ler Welt kom­men zu Ver­an­stal­tun­gen des Fo­rums. Mo­ni­teurs sind am 1. April zu ei­nem Vor­trag ein­ge­la­den.
13.1.2014

Das Märkische Viertel

Wegeleitsystem

Das Mär­ki­sche Vier­tel in Ber­lin ist eine Groß­raum­sied­lung mit 3,2 Qua­drat­ki­lo­me­tern Grö­ße und na­he­zu 40.000 Be­woh­nern, die Ori­en­tie­rung dort fällt schwer. Das Be­zirks­amt Ber­lin Rei­ni­cken­dorf lob­te ei­nen Wett­be­werb um ein Ori­en­tie­rungs- und Leit­sys­tem aus. Mo­ni­teurs ge­wann 2013 die­sen Wett­be­werb und er­ar­bei­tet nun ein neu­es Kon­zept. Un­ter­stützt wer­den sie vom Ber­li­ner Büro PSY:PLAN, die das Pro­jekt durch ar­chi­tek­tur- und wahr­neh­mungs­psy­cho­lo­gi­sche For­schung und Be­ra­tung be­glei­ten. Be­reits 2006 be­fass­te sich Mo­ni­teurs in­ten­siv mit die­sem Stadt­teil und ent­wi­ckel­te im Auf­trag der Geso­bau ein Leit­sys­tem für meh­re­re Wohn­haus­grup­pen.
Zum Pro­jekt

28.11.2013

Type Talk

Vortrag im Apple Store

Hei­ke Nehl und Si­byl­le Schlaich spre­chen beim „Type Talk“ über die vi­su­el­le Iden­ti­tät des Flug­ha­fens Ber­lin Bran­den­burg. Auch wenn die­ser noch nicht er­öff­net ist: Sein Leit­sys­tem – in en­ger Ver­bin­dung mit den Cor­po­ra­te-De­sign-Ele­men­ten und ei­ner ei­ge­nen Schrift – hat in der in­ter­na­tio­na­len De­sign­sze­ne längst Schlag­zei­len ge­macht. Die von Jür­gen Sie­bert or­ga­ni­sier­te, kos­ten­lo­se Vor­trags­rei­he „Type Talk“ fin­det mo­nat­lich im App­le Store statt.

14.10.2013

Gold!

Fontwalk gewinnt beim Annual Multimedia Award

„Fontwalk“ ge­winnt „Gold“ beim dies­jäh­ri­gen An­nu­al Mul­ti­me­di­al Award. Der Wett­be­werb il­lus­triert seit 1996 das di­gi­ta­le Wer­be­jahr und fil­tert weg­wei­sen­de Ar­bei­ten her­aus. Mo­ni­teurs ent­wi­ckel­te die Mi­cro­si­te für Font­Shop, sie stellt al­ler­neu­es­te Schrif­ten und Trends vor. Schrif­ten wer­den wie auf ei­nem Spa­zier­gang „ab­ge­gan­gen“, sich be­we­gen­de Bil­der il­lus­trie­ren die Ei­gen­hei­ten und die Ge­schich­te hin­ter der Schrift. 
Zum Pro­jekt

10.10.2013

Take Off!

Gastprofessur in Hangzhou China

Si­byl­le Schlaich und Hei­ke Nehl sind in die­sem Herbst als Gast­pro­fes­so­rin­nen in Chi­na an der CDK (chi­ne­si­sche deut­sche Kunst­aka­de­mie Hang­zhou) – ein Ko­ope­ra­ti­ons­pro­jekt zwi­schen UdK Ber­lin und CAA (Chi­ne­se Art Aca­de­my). Ihre Pro­jekt­ar­beit be­fasst sich mit dem The­ma Flug­ha­fen und neu­en krea­ti­ven An­sät­zen für ganz un­ter­schied­li­che Ge­stal­tungs­ge­bie­te. Dazu ge­hö­ren alle Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel, die an ei­nem Flug­ha­fen ein­ge­setzt wer­den: In­fo­gra­fi­ken, Leit­sys­te­me, Cor­po­ra­te De­sign des Flug­ha­fens, Cor­po­ra­te De­sign von Air­lines, di­gi­ta­le Me­di­en wie bei­spiels­wei­se Apps, In­for­ma­ti­ons­gra­fik auf dem Flug­feld und die gra­fi­sche Be­spie­lung des Raums.
30.9.2013

1:1 – Leitsysteme Orientierung Identität

Buch von Moniteurs

„1:1 – Leit­sys­te­me, Ori­en­tie­rung, Iden­ti­tät“ ist ein be­son­de­res Buch. In ihm stellt Mo­ni­teurs nicht nur sei­ne Ar­beits­wei­se und die Pro­jek­te der letz­ten zehn Jah­re vor. Viel­mehr wer­den die­se auch gra­fisch in den Mit­tel­punkt ge­rückt: So zeigt das Buch Aus­schnit­te aus Mo­ni­teurs-Leit­sys­te­men im Maß­stab 1:1. Buch­prä­sen­ta­ti­on am Diens­tag, den 24. Sep­tem­ber im Rea­ding Room in Ber­lin-Tier­gar­ten. Gast­red­ner: Jür­gen Sie­bert 
Zum Pro­jekt