Biotronik

Showroom

Bio¬≠tro¬≠nik ge¬≠h√∂rt zu den in¬≠ter¬≠na¬≠tio¬≠nal f√ľh¬≠ren¬≠den Her¬≠stel¬≠lern kar¬≠dio¬≠lo¬≠gi¬≠scher Im¬≠plan¬≠ta¬≠te im Be¬≠reich der Elek¬≠tro¬≠the¬≠ra¬≠pie und der vas¬≠ku¬≠l√§¬≠ren In¬≠ter¬≠ven¬≠ti¬≠on. Die Un¬≠ter¬≠neh¬≠mens¬≠zen¬≠tra¬≠le hat ih¬≠ren Sitz in Ber¬≠lin, ihre Toch¬≠ter¬≠ge¬≠sell¬≠schaf¬≠ten sind welt¬≠weit ver¬≠tre¬≠ten. Mo¬≠ni¬≠teurs ge¬≠stal¬≠te¬≠te 2009 den neu¬≠en Show¬≠room in Ber¬≠lin. Er dient als Treff¬≠punkt f√ľr F√ľh¬≠run¬≠gen, als Pr√§¬≠sen¬≠ta¬≠ti¬≠ons¬≠raum f√ľr Kun¬≠d:innen und bie¬≠tet die M√∂g¬≠lich¬≠keit, sich die Bio¬≠tro¬≠nik-Pro¬≠duk¬≠te im De¬≠tail an¬≠zu¬≠schau¬≠en.

Bio­tro­nik Show­room
Raum­ge­stal­tung und Gra­fik

Ber­lin 2009

Auf­trag­ge­ber
Bio­tro­nik SE & Co. KG
In¬≠ter¬≠ak¬≠ti¬≠vi¬≠t√§t ‚Äď die Be¬≠su¬≠cherinnen und Besucher k√∂n¬≠nen ih¬≠ren ei¬≠ge¬≠nen Puls sicht¬≠bar ma¬≠chen und stei¬≠gen emo¬≠tio¬≠nal in das The¬≠ma ein. An dem von Mo¬≠ni¬≠teurs ge¬≠stal¬≠te¬≠ten Tisch wer¬≠den so¬≠wohl die Funk¬≠ti¬≠ons¬≠wei¬≠se der Bio¬≠tro¬≠nik-Pro¬≠duk¬≠te er¬≠l√§u¬≠tert als auch die Ge¬≠r√§¬≠te aus¬≠ge¬≠stellt.
Der Raum ist in Zo­nen ge­glie­dert. Der Prä­sen­ta­ti­ons­be­reich kann bei Be­darf durch ei­nen leich­ten Vor­hang ab­ge­trennt wer­den.